Aufpassen: Metalldiebstähle sind in Mode (Update 1)

2124 - PolizeiberichtAuffällig häufig wird in der letzten Zeit im Polizeibericht über Metalldiebe in der Region berichtet. Man sollte die Augen offen behalten und verdächtiges Verhalten der Polizei melden.

(pol – 15.8.13) Walldorf: 25 Meter mit gelber Farbe markierte Gerüstteile bauten unbekannte Täter in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch an einem Neubau in der Wieslocher Straße ab und verluden die Teile auf einen Lkw. Insgesamt wurden acht Gerüstfelder zerlegt und entwendet, der Sachschaden kann nicht genau beziffert werden, da die ausführende Baufirma aufgrund ihres Jahresurlaubs geschlossen hat. Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge bemerkt haben, werden gebeten sich unter Telefon 06222/57090 bei der Polizei in Wiesloch zu melden.

(pol – 14.8.13) Sinsheim | Dachrinne geklaut!: Zeugen eines Vorfalls, der sich am Dienstag zwischen 9:30 und 10.30 Uhr in der General-Sigel-Straße ereignete, sucht die Polizei. Zwei bislang unbekannte Männer klingelten an der Haustüre und boten der 68-jährigen Frau an, für 200 € die Dachrinne zu erneuern. Ohne dass ein konkreter Auftrag erteilt wurde, machten sich die Männer an die Arbeit, entfernten auf zwei Seiten des Hauses die Dachrinnen auf einer Länge von ca. 16 Metern und schnitten diese auf etwa ein Meter lange Stücke zusammen. Als die Geschädigte dies schließlich bemerkte und die Männer ansprach, boten diese nun an die Dachrinne für 4.000 € zu erneuern, nachdem die Frau damit nicht einverstanden war, forderten sie 2.000 €. Schließlich flüchteten die mit einem dunklen Kastenwagen, vermutlich ein Mercedes mit ausländischem, eventuell ungarischem,  Kennzeichen.

Personenbeschreibung:

  • 1.      Ca. 35 Jahre, 170 cm, schlank, schmale Nase, schwarze kurze Haare, braune Augen, sprach ungarisch mit schlechtem Deutsch.
  • 2.      Ca. 43 Jahre, ca. 180 cm, schlank, dunkelblonde, wellige, kurze Haare, sprach ebenfalls Ungarisch.

Wo ist das Duo noch aufgetreten? Wer hat die Männer bemerkt und kann sachdienliche Angaben machen? Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Sinsheim unter Telefon 07261/6900 entgegen.

(pol 13.8.13) Heidelberg: Ca. drei Tonnen Kuper- und Glasfaserkabel auf 20 Kabeltrommeln wurden zwischen Samstag und Montagmorgen von der IGH-Baustelle in der Baden-Badener-Straße gestohlen. Für den Abtransport müsste ein Lkw bereitgestellt worden sein. Hinweise zur Tat nimmt das Polizeirevier HD-Süd, Tel.: 06221/3418-0 entgegen.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=38122

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen