Ausflugsziel Gossenbrunnen Naturfreundehaus

Naturfreunde im Arbeitseinsatz

Am oberen Ende der Heltenstraße liegt das Naturfreundehaus am Gossenbrunnen. Jahrelang verwaist, wurde hier mit einem hohem finanziellen Aufwand von ca. 450.000 € das Naturfreundehaus umgebaut und neu als Gaststätte verpachtet. Der sehr schöne städtische Spielplatz und der „Minizoo“ runden das Freizeitangebot dort ab.  Auch aus der weiteren Umgebung zieht es Besucher hierher, meist mit Kindern.

Der „Touristenverein der Naturfreunde, Ortsgruppe Leimen e.V. im Verband für Umweltschutz, Touristik und Kultur“ sorgt mit viel ehrenamtlichen Engagement für die Instandhaltung und Pflege. So wurden der „Friedrich von Baden“ Gedenkstein und der Gossenbrunnenstein freigelegt und auch kleine Reperaturen werden selbst durchgeführt. So auch am Samstag, als verschiedene Kleinreperaturen anstanden.

Laut Vereinsvorsitzenden Karlheinz Schmitt hat der Verein derzeit ca. 100 Miglieder und führt u.a. auch Wanderungen durch. Die Kinder- und Jugendgruppe des Vereins trifft sich jeden 2. Freitag im Monat von 15.00-17.00 Uhr im Naturfreundehaus (nächstes Treffen am 23.9.). Zu den Jahreshöhepunkten gehört für sie die Pfingstfreizeit mit mehreren Hundert Teilnehmern.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=5437

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen