Unter dem Kastanienbaum – Bei Jürgen im Seestudio

vlnr: Jürgen Hampp (Pächter), Ulli (Hüter der dt. Sprache und auch sonst bekannt), Monika (St. Ilgen), Thomas (aus dem "schwarzen" Eichsfeld) und Günther "Günni" aus Leibzig

Eine ganz besondere Enklave. Zu Nussloch gehörig aber durch die Bundesstraße vom Ort getrennt. Gefühlt daher zu St. Ilgen gehörig. Das ist der kleine Minigolfpatz  mit Gastronomie hinter dem Fischerhaus <hier>.

Idyllisch abseits und auch erst ab Nachmittags geöffnet. Dafür aber mit einer eigenen Atmosphäre und vielen Stammgästen, die sich dort unter dem Kastanienbaum sichtlich wohl fühlen und ihren Humor gerne teilen.

Neben einheimischen „Urgewächsen“ trifft und hört man dort auch „fremde“ Zungen, die mit thüringischen (oder eichsfelderischen) und sächsischem Akzent plaudern (was sie natürlich vehement bestreiten). Wer dort Minigolfen will, sollte eine Erholungspause unter dem Kastanienbaum mit einplanen, es könnte fröhlich werden!

 

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=3865

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen