Beim verbotswidrigen Wenden auf B 3 Motorradfahrer erfasst

2124 - Polizeibericht(pol – 4.5.16) Zweiradfahrer schwer verletzt -Lastzugfahrer bleibt bei Abbiegemanöver stecken und verursacht Stau.

Weil ein 19-jähriger Fiat-Fahrer am Mittwoch gegen 12.15 Uhr auf der B 3/Auffahrt B 535 wendete, kam es zum Zusammenprall mit einem dahinter fahrenden Fahrer einer Honda. Durch den Aufprall stürzte der Motorradfahrer und kam im Grünstreifen zu liegen. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde der Motorradfahrer mit schweren Verletzungen in eine Klinik eingeliefert. Der 19-jährige Autofahrer wurde mit leichten Verletzungen ebenfalls in eine Klinik eingeliefert. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 8.000 Euro. Während der Unfallaufnahme kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen und Stauungen.

Kaufmann Banner 300x120 blau Schrift oben und unten

Werbung: Vereidigter KFZ-Sachverständiger in Leimen

Dass sich der Stau noch verlängerte, dafür sorgte der Fahrer eines Lastzuges. Beim Erkennen der Unfallstelle wollte der Fahrer mit dem 40-Tonnner wenden
und über den Grünstreifen in Richtung Heidelberg-Boxberg weiter fahren. Ein aussichtsloses Unterfangen, was zur Folge hatte, dass der Last im aufgeweichten Erdreich des Grünstreifens einsank und stecken  blieb. Dadurch war die Auffahrt von der B 3 in Richtung Autobahn vollständig blockiert. Um den Lastzug heraus zu ziehen, wurde ein Bergungsunternehmen beauftragt. Die Arbeiten dauerten bis 15.30 Uhr.


Weitere Polizeimeldungen finden Sie in der Kategorie „Unerwünschtes


 

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=79110

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen