Bella – „Miss 1000 Volt“ sucht neues Zuhause

(ttt – 3.4.20) Bella ist seit Dezember 2019 im Tom-Tatze-Tierheim, da ihr Frauchen krank geworden ist. Im Februar hatte das Tierheim bereits einen Hilferuf für sie gesendet, leider erfolglos. Der Tierheimalltag macht ihr sehr zu schaffen. Von Anfang an war sie mit der Situation überfordert und war von Unruhe geprägt.

Inzwischen hat sich dieser Zustand verschärft. Die Krallen sind so runtergelaufen, vergleichbar mit einem Menschen, der an seinen Fingernägeln kaut. Es tut jedem der Mitarbeiter weh, zu sehen, wie sie leidet. Sie benötigt ganz dringend ein neues ruhiges Zuhause, wo sie runterfahren und zur Ruhe kommen kann.

Sie liebt alle Menschen, schmust gerne, spielt gerne und genießt Unternehmungen jeder Art. Um ihr den Aufenthalt im Tierheim erträglich zu machen, darf sie auf jeden Schoß, während der Bürozeiten darf sie dabei sein und auch alle Gassigeher kann sie mit ihrem Charme um die Pfote wickeln.

Dennoch findet sie nicht zur Ruhe. Mit ihren 10 Jahren möchte sie Prinzessin sein, denn andere Tiere, egal welcher Art, mag sie überhaupt nicht.

Wer Bella oder einem anderen Bewohner ein neues Zuhause oder einen Pflegeplatz bieten möchte, meldet sich bitte erst telefonisch im Tom-Tatze-Tierheim.

Telefon: 06227-1057

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=129329

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen