Berno Müller mit Münstermedaille des Erzbistums Freiburg ausgezeichnet

(rl – 2.11.21) Mit großer Freude hat Pfarrer Arul Lourdu am letzten Sonntag im Auftrag von Erzbischof Stephan Burger dem St. Ilgener Berno Müller mit der Münstermedaille des Erzbistums Freiburg ausgezeichnet.

Diese bedeutende Ehrung erhielt Berno Müller für sein inzwischen über Jahrzehnte andauerndes ehrenamtliches Engagement. Berno Müller brachte sich als Pfarrgemeinderat, Pfarrgemeinderatsvorsitzender, Stiftungsrat, Lektor und Kommunionhelfer in seiner Heimatgemeinde ein.

Besonders hervorzuheben ist allerdings sein beispielloser Einsatz, sein Wissen über die Kirchengeschichte der Seelsorgeeinheit Leimen-Nußloch-Sandhausen und der gesamten Region Rhein-Neckar an andere weiterzugeben. In seinen zahlreichen Büchern informiert er über Kirchengeschichte vor Ort und bindet die kleinen Kirchengeschichten gekonnt in die großen Zusammenhänge ein.  

Es war ein bewegender Festgottesdienst in der Herz Jesu Kirche in Leimen und viele Menschen waren gekommen, um Berno Müller an seinem Ehrentag zu begleiten. In seiner Laudatio erklärte Pfarrer Arul Lourdu wie wichtig die Arbeiten von Berno Müller für die Kirche und auch für die Gesellschaft im Allgemeinen sind. Pfarrer Lourdu würdigte Berno Müller als einen Mensch, der von Natur aus kein Rampenlicht sucht. Er sei ein Teamplayer und als Historiker wissbegierig und sein Forschungseifer, bis ins Detail zu recherchieren, unermüdlich. Berno Müller sei tief verbunden mit der Kirche. Sein Herz schlägt für die Gemeinschaft vor Ort, für deren Geschichte und Gegenwart, so Pfarrer Lourdu weiter.

Zwei Bücher, die für die Seelsorgeeinheit Leimen-Nußloch-Sandhauen besonders wertvoll sind, sind Müllers Werke „Der Kirchturm ist dem Himmel nahe“ und „850 Jahre St. Aegidius St. Ilgen. Verwandelt durch die Zeit durchströmt von Ewigkeit“. Ersteres wurde 2005 vollendet. Es ist eine Geschichte Leimens und seiner katholischen Gemeinde. Im Prinzip hat Berno Müller der Herz Jesu Gemeinde diese Geschichte geschenkt. An vielen Stellen seines Buches, aber auch in persönlichen Gesprächen wird deutlich, dass all dieses Wirken im Ehrenamt und in der kirchengeschichtlichen Forschung ihre Wurzeln im tiefen Glauben haben.

Das wunderbare und gelungene Buch mit dem Titel „850 Jahre St. Aegidius St. Ilgen. Verwandelt durch die Zeit durchströmt von Ewigkeit“ wurde zum 850-jährigen Jubiläum der Kirche St. Aegidius in St.Ilgen im Jahr 2020 veröffentlicht. Ohne Berno Müller wäre das Buchprojekt, das als Festschrift dient, nicht möglich gewesen. Seine historischen Arbeiten bilden den wesentlichen Teil des Werkes ab. Dazu hat er auch seine Erfahrungen bei der Erstellung des Buches eingebracht und sein Netzwerk dazu motiviert, sich daran zu beteiligen. Viel Arbeit steckte in diesem besonderen Buch bis die Gemeinde das fertige Buch in den Händen halten durfte. Und wieder hat Berno Müller dies alles als Ehrenamtlicher für seine Gemeinde getan.

Aufgrund seines Studiums und der beruflichen Laufbahn ist Berno Müller letztlich zum Landratsamt des Rhein-Neckar-Kreises gekommen. Als persönlicher Referent der Landräte Schütz und Dallinger und als Pressesprecher wirkte er an unterschiedlichen zentralen Stellen für den Landkreis. Er vereint für sich persönlich Kirche und Beruf. Konkret sieht man seine Einstellung in den Buchveröffentlichungen des Rhein-Neckar-Kreises, für die Berno Müller als Schriftleiter bzw. Herausgeber und als Autor historischer Beiträge und von Texten zwischen der Schnittstelle von Kunstgeschichte und Theologie wirkt. Seine Arbeit ist nicht exklusiv kirchlich zu verstehen. Berno Müller ermöglicht jedoch mit seiner Arbeit die Bedeutung von Kirche, Kirchengeschichte und Glaube hervorzuheben.

Noch eine Erklärung zur Münstermedaille: Die Münstermedaille erhalten nur Persönlichkeiten, die sich in besonderer Weise verdient gemacht haben und die Arbeit sollte Anerkennung über den kirchlichen Bereich hinaus finden. Der Dienst der zuwendenden Person sollte sich durch eine große Vielfältigkeit auszeichnen und das gewohnte Maß bei weitem übersteigen. Ferner sollte am Wirken gelebter Glaube sichtbar und deutlich sein. Alle diese Parameter für die Verleihung erfüllte Berno Müller in besonders herausragender Weise.

Im Anschluss an die Verleihung der Münstermedaille, überreichte Leimens Oberbürgermeister Hans D. Reinwald dem sichtlich überraschten und gerührten Berno Müller die Bürgermedaille in Gold der Stadt Leimen. Diese Auszeichnung erhielt Berno Müller für sein langjähriges, bürgerschaftliches Engagement für die Stadt Leimen.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=144801

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Mattern Optik - Banner 300 - 4

Woesch 300x120
OFIS-Banner_300x120

Turmapotheke Logo NEU 300x120

bothe 300x120
Dr Ullrich -  Banner 300 - 2015

6581 - Elektro Lutsch Banner 300c

Autoglas300x120

Spargelhof Köllner Logo 300x120
Kalischko Banner 300

Gallery

16832-Weinkerwe-Standbesatzungen-Weinbrunnen 16832-Weinkerwe-Standbesatzungen-DRK 16832-Weinkerwe-Standbesatzungen-Adam-Mueller 16832-Weinkerwe-Standbesatzungen-TC2 16832-Weinkerwe-Standbesatzungen-TC 16832-Weinkerwe-Standbesatzungen-Polizei 16832-Weinkerwe-Standbesatzungen-Adam-Mueller-2 16832-Weinkerwe-Standbesatzungen-SPD 16832-Weinkerwe-Standbesatzungen-RSV
Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen