Alle vier Jahre gibt es einen „Bonustag“ am 29. Februar

(fwu – 29.2.24) Alle vier Jahre gibt es einen zusätzlichen „Bonustag“, den heutigen 29. Februar. Natürlich wissen wir alle, warum es diesen Extratag gibt, oder?

Sagen wir mal so: In den vergangenen drei Jahren haben wir jeweils 1/4 Tag „gespart“. Mit dem Vierteltag aus diesem Jahr sind es dann insgesamt 4/4 Tage, also endlich ein ganzer Tag und den gönnen wir uns heute!

Der Grund für die Existenz des Schalttages am 29. Februar liegt in der Unregelmäßigkeit der Umlaufszeit der Erde um die Sonne. Ein Sonnenjahr, also die Zeit, die die Erde benötigt, um einmal die Sonne zu umrunden, beträgt im Durchschnitt 365,2425 Tage. Das ist ungefähr sechs Stunden länger als 365 Tage, die ein normales Kalenderjahr hat.

Um diesen Unterschied auszugleichen und den Kalender mit den tatsächlichen astronomischen Ereignissen in Einklang zu bringen, wurde der Schalttag eingeführt. Alle vier Jahre wird ein zusätzlicher Tag in den Kalender eingeschoben, um die fehlenden sechs Stunden pro Jahr aufzufangen. Dadurch ergibt sich das Schaltjahr mit 366 Tagen, wobei der 29. Februar als zusätzlicher Tag fungiert.

Dieses System des Schaltjahres wurde bereits von den alten Römern eingeführt, um den römischen Kalender an die Jahreszeiten anzupassen. Allerdings war ihr Konzept nicht ganz exakt, da sie alle drei Jahre einen Schaltmonat von 27 oder 28 Tagen einfügten. Erst unter Julius Cäsar wurde im Jahr 46 v. Chr. der julianische Kalender mit dem heutigen System des Schalttages alle vier Jahre festgelegt.

Im Jahr 1582 wurde unter Papst Gregor XIII. der gregorianische Kalender eingeführt. Dieser ist der heute weltweit am weitesten verbreitete Kalender und wurde 1582 im Auftrag von Papst Gregor XIII. eingeführt. Er basiert auf dem julianischen Kalender, weist jedoch einige Anpassungen auf, um den astronomischen Gegebenheiten genauer zu entsprechen. Schaltjahre finden alle vier Jahre statt, mit Ausnahme von Jahren, die durch 100 teilbar sind, es sei denn, sie sind auch durch 400 teilbar.

Der Kalender beginnt am 1. Januar, wobei der Jahresbeginn je nach Kultur und Religion variieren kann. Insgesamt dient der Schalttag am 29. Februar also dazu, die Kalenderjahre an die tatsächliche Umlaufzeit der Erde um die Sonne anzupassen und so sicherzustellen, dass die Jahreszeiten und astronomischen Ereignisse wie die Tag-Nacht-Gleiche oder die Sonnenwenden immer zur gleichen Zeit stattfinden.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=175829

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Spargelhof Köllner Logo 300x120
Woesch 300x120

Mattern Optik - Banner 300 - 4
Autoglas300x120
Dr Ullrich -  Banner 300 - 2015

OFIS-Banner_300x120

Turmapotheke Logo NEU 300x120

6581 - Elektro Lutsch Banner 300c

Gallery

19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-20 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-16 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-15 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-13 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-12-Brandenburg 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-11 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-10 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-09 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-08
Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen