Brand in holzverarbeitenden Betrieb

Sachschaden rund 20.000.- Euro; Ursache noch unklar, Kripo Wiesloch ermittelt. Unklar ist die Ursache eines Brandes am frühen Montagmorgen in einem holzverarbeitenden Betrieb in der Johannes-Reidel-Straße.  Das Feuer war offenbar kurz nach 5 Uhr ausgebrochen und von einem Zeitungsausträger entdeckt worden, der über Notruf die Polizei verständigte. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Leimen und St. Ilgen waren mit 25 Mann im Einsatz und hatten den Brand schnell gelöscht.  Der Sachschaden wird auf rund 20.000.- Euro geschätzt. Der Brandort ist beschlagnahmt; die Experten der Wieslocher Kriminalpolizei haben vor Ort die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

(Pol 10.10.11)

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=8081

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen