CDU fragt nach: Bahnhofstraße in St.Ilgen

Besichtigung Bahnhofsstraße St.Ilgen (Bild: CDU)

Vor ca. 6 Wochen war die CDU in der Bahnhofstraße in St.Ilgen um sich über den Baufortschritt vor Ort ein Bild zu machen(siehe Artikel). Die CDU St.Ilgen fragt nach (13.08.2011), um zusammen mit den Anwohnern, Antworten auf Ihre seit langem brennenden Fragen zu bekomme. Herr Grahl als Wassermeister der Stadt, hatte sich am Freitag extra für diesen Termin Zeit genommen und beantwortete ausführlich die Ihm gestellten Fragen.

Seit November 2010 müssen sich die Anwohner ansehen, wie die Straße immer wieder aufgerissen und nach dem Verlegen der verschiedenen Leitungen zugeschüttet wurde. Dann kamen auch noch Trinkwasserhygienische Probleme dazu, wie in der RNZ zu lesen war. Wo war die Kontrolle seitens der Stadt? Hat man die zuerst beauftragte Firma einfach so schaffen lassen? Ein kompetenter Fachmann in Form eines Stadtbaumeisters, wie ihn die CDU schon lange fordert, oder ein Fachingenieurbüro, wäre da sicherlich hilfreich gewesen.

Vor ein paar Wochen hat man sich endlich dazu entschlossen, die Pferde zu wechseln. Die Wasserleitungen werden derzeit, von der neuen Firma zügig ausgetauscht.

Den aufmerksamen Anwohnern ist es nicht entgangen, daß in der Bahnhofstraße noch eine Gasleitung liegt. Auf Nachfrage bei unserem Wassermeister und den SWH wurde uns erklärt, daß diese Leitung ca. 40 Jahre alt ist und nicht erneuert wird. Die Standzeit so einer Leitung beträgt zwischen 40 und 50 Jahre. Als Anwohner hat man da natürlich die Befürchtung, daß die bald fertiggestellte Straße in naher Zukunft wieder aufgerissen werden muß, um dann diese, in die Jahre gekommene, Gasleitung zu erneuern.

Anwohner äußerten sich besorgt, über das schwere Gerät, das momentan beim Verdichten des Grabens im Einsatz ist. Überall entstehen viele kleine Risse. Bei einer schonenderen Verdichtung mit kleinen Rüttlern, so wie in der Heltenstraße in Leimen, hätte man diese mit Sicherheit vermeiden, bzw. stark reduzieren können.

Die Anwohner und wir von der CDU St.Ilgen würden uns wünschen, daß ihre Straße vielleicht schon bis zur Kerwe 2011 wieder befahrbar ist. Wenn man sich die rasanten Baufortschritte am Vorplatz der „Alten-Fabrik“ so anschaut, könnte das doch auch in der Bahnhofstraße zu schaffen sein.

(Bericht: CDU Leimen)

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=5245

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen