Die F-1 Jugend des VfB Leimen zu Gast beim TSV Rettigheim

In einem sehr schönen Oktobersamstag spielte die F-1 Jugend des VfB in Rettigheim. Mit acht vollbesetzten Autos mit Spielern und Eltern/Grosseltern ging es zu diesem Spieltag. An diesem Tag konnten dann die guten Leistungen der Vorwoche fortgesetzt werden.

Man spielte gegen den VfB Rauenberg wo man sehen konnte, dass wir einfach zu überlegen waren. Mit schönen Pässen und Weitschüssen gelangen dem VfB schöne Tore. So hatte man beim Abpfiff sechsmal ins Tor des Gegners getroffen. Beim zweiten Spiel gegen den FC Mühlhausen sah man, dass die VfB-Jungs das im Training geübte im Spiel umsetzten. Die mitgereisten Eltern und Grosseltern sahen ein sehr torreiches Spiel insgesamt neun Tore fielen in diesem Spiel gegen Mühlhausen.

Aber auch im letzten Spiel am diesen Tag gegen den Gastgeber TSV Rettigheim war man von den jungen Leimener Truppe sehr begeistert.  Mit viel Spass und Ehrgeiz ging man ins Spiel, und man sah grosse Vorschritte gegenüber des letzten Spieltages.

Die Jungs vom VfB können es kaum abwarten zum nächsten Spieltag beim VfR Walldorf antreten zu können. Es spielten:  Jamie Kaefer, Louis Braun, Patrick Gaebler, David Heronime, Lukas Jaeger, Philip Kahn, Toni Koellner, Justin Rimmler, Prince Ejiogu.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=7558

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen