Eichen- und Buntlaubholz-Submission – Kostenlose Führung in Sinsheim

(rnk – 16.3.22) Holz ist ein vielseitig verwendbarer Rohstoff und man findet ihn in vielen unterschiedlichen Lebensbereichen. Doch wofür eignen sich eigentlich unsere wertvollsten Laubhölzer aus der Region und was macht sie so besonders? Michael Herwig, Förster und Leiter der Holzverkaufsstelle am Kreisforstamt des Rhein-Neckar-Kreises, und Rüdiger Keller, Stadtförster in Sinsheim, bieten für Interessierte eine Führung auf dem Submissionsplatz in Sinsheim an und erklären, wie eine Submission abläuft und was Rosen und Nägel mit einer Eiche zu tun haben.

Treffpunkt ist am

Freitag, 25. März, um 15:00 Uhr in Sinsheim

auf dem Parkplatz „Fröschgrund“ (von der Schwarzwaldstraße bzw. L550 in der Nähe des Kreisels der Beschilderung in südwestliche Richtung folgen). Die Führung dauert etwa 1,5 Stunden. Eine Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung per E-Mail oder telefonisch unter 06221 522-7600 möglich.

Aufgrund der Corona-Pandemie gilt für die Veranstaltung voraussichtlich die 3G-Regelung, entsprechende Nachweise sind vorzulegen. Für Rückfragen steht das Kreisforstamt Rhein-Neckar-Kreis unter Tel. 06221 522-7600 zur Verfügung.


Weitere Meldungen auf den Rubriken:


 

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=147577

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen