Fahrerflucht und Unfälle

(pol) Leimen 22.12.:  Unfallflucht beging eine rücksichtslose 37jährige Audifahrerin am Mittwochvormittag in der Tinqeux-Allee, nachdem sie eine 70jährige Fußgängerin angefahren hatte. Beim rückwärts Ausparken erfasste sie die Passantin, die sich zu diesem Zeitpunkt hinter dem Fahrzeug befand. Als Folge des Zusammenpralls trug die Seniorin Verletzungen davon. Ohne sich jedoch um die Frau zu kümmern, setzte die Autofahrerin ihren Weg fort. Aufgrund von Zeugenaussagen konnte die 37jährige als Fahrerin des Audis ermittelt werden.

Leimen 22.12.: Unfall. Sachschaden von fast 9.000 Euro verursachte eine 28jährige Peugeotfahrerin am Mittwochspätnachmittag. Sie fuhr auf der Leibnizstraße in Richtung Kaiserstraße. Als sie die Kreuzung überquert, kollidiert sie mit einem vorfahrtsberechtigten 27jährigen Seat-Fahrer. Glücklicherweise wurde bei dem Zusammenprall niemand verletzt.

Sandhausen 22.12.: Unfall. Einen Verkehrsunfall mit Leichtverletzten verursachte ein LKW-Fahrer am Mittwochmorgen gegen 07:30 Uhr. Der 24jährige war auf der K 4156 unterwegs und wechselte ca. 50 Meter vor der Einmündung zur Theodor-Heuss-Straße auf den Linksabbiegerstreifen. Dabei kollidierte er mit einem  links neben ihm fahrenden Ford, in dem eine 36jährigen Mutter mit ihrem 11jährigen Kind  saßen. Die Mutter und ihre Kind erlitten leichte Prellungen. Insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 8.000 Euro. Gegen den LKW-Fahrer wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=11785

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen