FC Badenia St. Ilgen II – VfB Schönau 2:0

Angriffsstark begann die Badenia. Ein Foul an Mertens (7) im Schönauer Strafraum führte zum Strafstoß, den Rogner (10) ausführte. Grueber lenkte den Ball mit den Fingerspitzen gerade noch ins Toraus.

Kilian (11) konnte nach einer schönen Hereingabe den Ball im Gästetor zum 1:0 – Führungstreffer (27) versenken. Kurze Zeit danach, eine ähnliche Situation. Diesmal gelang es Schnitzer (9) durch einen Kopfball auf 2:0 (35) zu erhöhen.

Nach dem Seitenwechsel begannen die Gäste sehr druckvoll, jedoch konnten diese die Chancen, genauso wie in der ersten Spielhälfte nicht verwerten. Die Badenia hatte im weiteren Spielverlauf noch etliche eindeutige und hochkarätige Torchancen. Der 2:0-Endstand war hoch verdient für die Hausherren.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=15966

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen