FC Badenia St. Ilgen – VFL Kurpfalz Mannheim Neckarau 2:0

Badenia logoVerhaltener Start. Beide Mannschaften begegneten sich mit Respekt. So lies ein offensives Spiel zunächst auf sich warten. Nach 20 Minuten mussten die Gäste mit einem Mann weniger auskommen. Kapuscinski (20) foulte Kiefer (9) haarscharf vor der Strafraumgrenze und erhielt die rote Karte. Aber auch da wurde das Spiel nicht wesentlich schneller. Die Badenia erspielte sich zwar einige Chancen, jedoch ohne Torerfolg.

Nach dem Seitenwechsel änderte sich das. Die Spielanteile der Hausherren wurden mehr und die Chancen häuften sich. Die in Unterzahl spielenden Gäste verteidigten und nutzten Kontermöglichkeiten aus. So hätte der VFL beinahe in Führung gehen können, Tobias Schmidt, der Keeper der Badenia verhinderte dies durch eine tolle Glanzparade. Im Gegenzug ein Angriff von Angermund (12) über den eingewechselten Dais (6) auf Jost (14), der ins Tor einlenkte zum 1:0. Weitere Angriffe folgten in der Schlussphase. In der 84.Minute Foulspiel im Strafraum beim VFL. Der Unparteiischen entschied auf Elfmeter für die Badenia. Wickenhäuser verwandelte sicher zum verdienten 2:0 Endstand.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=38703

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen