FDP Antrag trägt Früchte: BEG pachtet Dach des Rathaus-Neubaus

(gs – 4.3.15) Im Januar 2011 schrieb Claudia Felden im Antrag der FDP Fraktion, zum Thema Gründung einer Bürgerenergiegenossenschaft: „Der Klimaschutz sollte nicht auf Grund leerer kommunaler Kassen ausgebremst werden.“ Heute sind wir einen Schritt weiter. Die Bürgerenergiegenossenschaft Leimen (BEG) steht und viele Bürgerinnen und Bürger sind daran beteiligt. Mittels dreier größerer Anlagen wird bereits nachhaltig Strom produziert.

4847 - Rathausneubau

Rathaus-Neubau – demnächst ist Richtfest

Nun kommt noch für die Stadt Leimen eine win-win-Situation dazu. Die BEG pachtet die Dachfläche des neuen Verwaltungsgebäudes und produziert dort Strom mit einer 30 kWp Photovoltaik-Anlage. Der Strom wird an die Stadt Leimen verkauft. Die Stadt profitiert nun von den Pachteinnahmen und zudem von einem dauerhaft günstigen Strompreis. Strompreiserhöhungen der Versorger drücken den Stadtsäckel dann nur noch sehr bedingt. Außerdem muss die Stadt die Anlage nicht anschaffen, was den Haushalt entlastet. Die BEG Leimen kann nun ihre bisher bei den Photovoltaikanlagen FFW Leimen, Schlossberghalle und GSS gezeigte Zuverlässigkeit auch beim Projekt Verwaltungsgebäude unter Beweis stellen.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=60282

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen