Festbankett zum 1250-jährigen Jubiläum der Gemeinde Nußloch

(nu – 13.5.16) 7058 - Festbankett Nussloch 1Anlässlich der 1250-Jahrfeier Nußlochs in diesem Jahr fand am Samstag, 07.05.2016, ein Festbankett in der Festhalle mit geladenen Gästen statt. Mit den Bundestagsabgeordneten Dr. Stephan Harbarth und Dr. Lars Castellucci, dem Landtagsabgeordneten Karl Klein, Bürgermeisterinnen und Bürgermeister der Sprengelgemeinden, einer Delegation aus unserer Partnergemeinde Nagyatad in Ungarn, Alt- und amtierenden Gemeinderäten, Vertretern der Kirchen, Schulen, des Gewerbes, der Feuerwehr und Vereinsvorständen machten eine große Zahl an Menschen der Gemeinde Nußloch ihre Aufwartung und brachten damit ihre Verbundenheit zu Nußloch zum Ausdruck. Nach dem Sektempfang, der für 18:30 Uhr angesetzt war, konnte pünktlich um 19:00 Uhr das offizielle Programm beginnen.

7058 - Festbankett Nussloch 2In seiner Begrüßungsrede hob Bürgermeister Karl Rühl den Heimatbegriff und die Bedeutung Nußlochs als unsere Heimatgemeinde hervor und schlug damit die Brücke zum Neujahrsempfang, wo ebenfalls der Heimatbegriff eine zentrale Rolle spielte. In der sich anschließenden Festansprache des Ersten Landesbeamten Joachim Bauer in Stellvertretung von Landrat Stefan Dallinger wurde die Entwicklung Nußlochs umfassend dargestellt und auf eine Vielzahl von Facetten unserer Heimatgemeinde eingegangen. Wieslochs Oberbürgermeister Dirk Elkemann überbrachte für die Sprengelgemeinden die besten Wünsche zum Geburtstag von Wieslochs Nachbargemeinde.

Auf Elkemann folgte wohl einer der Gäste mit der weitesten Anreise: Nagyatads stellvertretender Bürgermeister Laszlo Ludas, der erstmals in Nußloch weilte, zeigte sich erfreut über die Freundlichkeit, die ihm in der 10.800 Einwohner zählenden Gemeinde entgegenschlug und bezeichnete sie als schöne Gemeinde.

In zwei Gesprächsrunden wurden die Themen Kirchen, Sport, Kultur, Schulen, Gemeinderat, Gewerbe und Feuerwehr in lockerer Form aufgegriffen und thematisiert. So konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus ihren reichhaltig vorhanden Anekdoten schöpfen und, da einer großen Mehrheit im Saal bekannt, für die von Joachim Bauer aus Sicht des Rhein-Neckar-Kreises aufgeführten Fakten ein Gesicht geben.

Zum Abschluss wurde erneut Bürgermeister Rühl auf die Bühne gerufen, der seinen Gemütszustand lächelnd mit dem Satz zusammenfasste: „Ich bin zufrieden.“ Unsere ungarischen Freunde ließen es sich nicht nehmen ein Präsent in Form eines Wimpels Nagyatads und eines Bildes an Bürgermeister Rühl zu überreichen.

Ein herzlicher Dank geht an den Musikverein Feuerwehrkapelle für die erstklassige musikalische Umrahmung des Festabends, Herrn Hans-Dieter Siegfried für die ansprechende Moderation, Herrn Stefan Horvath, der als Dolmetscher zur Verfügung stand, die Vielzahl an Helferinnen und Helfern vor, während und nach dem Festbankett, die es durch die schöne Dekoration verstanden haben eine wahre Festabendatmosphäre zu schaffen und zum reibungslosen Ablauf beitrugen. Und nicht zuletzt sei unseren Gästen gedankt, die durch ihre Anwesenheit das Festbankett zu einem wahren Fest werden ließen.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=79472

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen