Freibad Leimen: Erst kein Glück und jetzt auch noch Wetterpech – Wo bleibt der Sommer?

(fwu – 7.6.17) Anfang Mai wurden im Leimener Freibad die neue Freiluftsaison und die Tore geöffnet – Stadt- und Bäderführung waren darüber bester Laune und das Wetter passte auch. Doch dann der Schock: Nur eine Woche später musste  aufgrund der Erkrankung mehrerer Schwimmmeister das Freibad wieder  schliessen, es fehlte am zwinged notwendigen Fachpersonal.

Bürgermeisterin Claudia Felden und Bäderpark-Chef Rudi Kuhn bei der ersten Runde nach der Eröffnung 2.0

Die Maiwochen mit gutem Badewetter vergingen und dann, endlich – endlich! Am letzten Samstag ging das Hallenbad  in die  Sommerpause, die Schwimmmeister konnten seitdem im Freibad eingesetzt werden und es konnte die Freibaderöffnung 2.0 erfolgen.

Jetzt ist das bestens vorbereitete Bad zwar offen, aber das Wetter spielt noch nicht mit. Zu kalt und zu nass! Und vor dem Wochenende ist auch noch keine Änderung zu erwarten. Aber dann – ab Sonntag – soll auch das Wetter badefreundlich werden. Noch nicht die ganz große Hitze, aber insgesamt warm und freundlich. Die Schulkinder können also noch zu ein paar Tagen Ferien im Freibad kommen!

Neben dem Schwimmen und Baden bietet das Freibad den Besuchern eine grosse Liegewiese mit gratis-Liegen, gratis WLAN (!), einen tollen Spielplatz und einen Ballspielplatz. Ein Besuch lohnt sich!

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=92418

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen