Frühe Hilfen für Eltern von Neugeborenen

2062 - Dallinger

Landrat Stefan Dallinger

(rnk – 25.04.2013) Kinder sind ein Geschenk und die Zukunft unserer Gesellschaft: Landrat Stefan Dallinger informiert über einen neuen Wegweiser und Gesprächsangebote der Diakonie für Eltern von Neugeborenen.

Frühe Hilfen – damit will der Bund die Eltern bei der Wahrnehmung ihres Erziehungsrechts und ihrer Erziehungsverantwortung durch Information, Beratung und Hilfe in den so wichtigen ersten Lebensjahren ihrer Kinder unterstützen und sie befähigen, selber ausreichend für ihre Kinder zu sorgen.

„Kinder sind ein Geschenk und die Zukunft unsere Gesellschaft“, erläutert Landrat Stefan Dallinger. Deshalb nehme die Familie im Rhein-Neckar-Kreis einen besonderen Stellenwert ein. „Wir müssen Eltern und ihren kleinen Kindern rechtzeitig und umgehend helfen, wenn sie Unterstützung benötigen“, sagte der Landrat jetzt bei der Vorstellung der neuen Broschüre „Frühe Hilfen – ein Wegweiser für Eltern“. Sich in der neuen Lebensphase problemlos zurecht zu finden und unbeschwerte Freude über den Familienzuwachs zu empfinden,  sei für frischgebackene Mütter und Väter keineswegs selbstverständlich. Insbesondere beim ersten Kind oder wenn Mütter alleinerziehend seien, würden sich eine Menge Fragen stellen.

Aufgenommen in den Wegweiser sind vielfältige Hilfsangebote, vom Landesprogramm Stärke über die Beistandschaften in Unterhaltsfragen bis hin zu Tagespflegeangeboten. Ebenso informiert die Broschüre über die Aufgabenschwerpunkte des Allgemeinen Sozialen Dienstes, der Frühförderung des Gesundheitsamtes und der Psychologischen und Erziehungsberatungsstellen sowie der Beratungsstellen des Diakonischen Werkes und des Caritasverbandes im Landkreis.

Mit der Geburt ihres Kindes erhalten die Eltern den Wegweiser automatisch über die Bürgermeisterämter. Darüber hinaus  wird allen Eltern ein persönliches Beratungsgespräch angeboten, auf Wunsch der Eltern auch bei ihnen zuhause. Zur Umsetzung dieser Beratungsgespräche konnte der RNK das Diakonische Werk Heidelberg  als Partner gewinnen. Das Diakonische Werk ist mit seinen Beratungsstellen im gesamten Landkreis vertreten und wird vor Ort fachkompetent, niedrigschwellig und zeitnah auf die Anfragen der Eltern hin tätig.

Den Elternwegweiser gibt es unter www.rhein-neckar-kreis.de. Infos bei Silvia Aschmann unter Tel. 06221 522-1598 oder E-Mail [email protected]

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=33438

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen