Klassenerhalt in 2. Bundesliga geschafft: Erfolgreiche Saison der Leimener Radballer

Felix Heil links und Dorian Doroftei rechts in voller Aktion

(db – 26.6.17) Mit einem Spieltag in Mainz-Hechtsheim beendeten die Leimener Radballer ihre erste Saison in der 2. Bundesliga.Obwohl man bei diesem Spieltag die schlechteste Tagesbilanz der gesamten Runde einfuhr spielte der RSV Leimen eine tolle Runde. Als Aufsteiger und totaler Neuling stand für das RSV Duo Dorian Doroftei/Felix Heil der Klassenerhalt an erster Stelle. Vom ersten Spieltag an sammelten die Beiden fleißig Punkte und standen nie auf einem Abstiegsplatz. Bereits nach dem vorletzten Spieltag in der eigenen Radsporthalle war der Klassenerhalt gesichert und so konnte man beim letzten Spieltag befreit aufspielen. Dieser Spieltag hatte es aber in sich denn die ersten Vier Teams waren die Gegner.

Doroftei/Heil gingen auch voll zur Sache, am Ende mußten sie sich aber mit einem Remis und drei Niederlagen zufrieden geben. Gegen Denkendorf holte man einen 0:3 Rückstand auf und schaffte 2 Sekunden vor Schluß den Ausgleich. Im zweiten Spiel gegen Bolanden verschlief man die Anfangsphase und unterlag mit 2:6 , wobei man aber auch viele Chancen liegen ließ.

Im dritten Spiel hatte man auch mit strittigen Schiri Entscheidungen zu kämpfen und unterlag unglücklich mit 1:2 wobei man den möglichen Punktgewinn mit einem nicht verwandelten 4 m Strafstoß mit dem Schlußpfiff vergab. Das letzte Spiel gegen die Gastgeber aus Hechtsheim war dann ein offener Schlagabtausch, das mit 8:4 an den neuen Zweitligameister ging.

Mit dem 8. Tabellenplatz beendeten Doroftei / Heil ihre erste Zweitligasaison.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=93023

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen