Leimen: Zwei Gaststätten-Einbrüche und zwei Auto-Aufbrüche

2124 - Polizeibericht(pol – 30.6.17) Bargeld sowie zwei Laptops fielen bislang unbekannten Tätern in die Hände, die in der Nacht zum Donnerstag in eine Gaststätte im Kurpfalz-Centrum eingestiegen sind. Die Einbrecher gelangten über ein gekipptes Fenster in den Gastraum und durchsuchten sämtliche Behältnisse. Nach ersten Angaben dürfte
sich der Sach- und Diebstahlsschaden auf einige hundert Euro belaufen.

Sämtliche kühl gelagerte Lebensmittel wurden erwärmt und müssen nun komplett entsorgt werden. Als tatrelevante Einbruchszeit kommt kurz vor 1 Uhr bis 8.15 Uhr am Donnerstagmorgen in Frage. Zeugen, die sachdienliche Hinwiese zum Einbruch geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Wiesloch, Tel.: 06222/57090, zu melden.


Leimen: Gaststätteneinbruch – Polizei sucht Zeugen

In der Nacht zum Donnerstag  drangen bislang nicht ermittelte Täter in eine Gaststätte in der Nußlocher Straße ein. Vermutlich mittels eines Nachschlüssels gelangten die Unbekannten ins Innere und versuchten, die drei Geldspielautomaten zu knacken. Das Vorhaben scheiterte. Die Unbekannten zogen ohne Beute wieder ab, so dass lediglich ein Sachschaden in derzeit nicht bekannter Höhe entstand.

Als Einbruchszeit kommt 4 bis 7.30 Uhr in Betracht. Zeugen, die in dieser Zeit Verdächtiges bemerkt haben, werden gebeten, das
Polizeirevier Wiesloch, Tel.: 06222/57090, zu verständigen.


Leimen: Anwohner nahmen Geräusche wahr – Polizei verständigt

Am späten Donnerstagabend kurz vor Mitternacht wurden Anwohner der Luisenstraße durch laute Geräusche – ausgehend von der Straße – auf einen Mann aufmerksam und verständigten unverzüglich die Polizei. Der Unbekannte hatte sich an einem Opel Corsa sowie einem Fiat Seicento zu schaffen gemacht, indem er jeweils eine Autoscheibe eingeschlagen und das Fahrzeuginnere durchwühlt hatte.

Ob aus den Innenräumen Utensilien gestohlen wurden, ist aktuell noch nicht bekannt; der Sachschaden dürfte sich auf einige hundert Euro belaufen. Ein Anwohner beschrieb den Unbekannten wie folgt: Ca. 20 – 30 Jahre alt, ca. 180 cm groß, normale Statur; trug dunkle Kleidung und eine schwarz-weiße Kappe. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Täter verlief ohne Erfolg. Die
Ermittlungen dauern derzeit noch an. Zeugen, die kurz vor Mitternacht ebenfalls aufmerksam wurden und ggf. Hinweise zu dem Täter geben können, werden gebeten, das Polizeirevier Wiesloch, Tel.:  06222/57090, zu verständigen.


Weitere Polizeimeldungen finden Sie in der Kategorie „Unerwünschtes


 

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=93293

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen