„Money, Money, Money“ – Das Geistliche Wort #417

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen im Banner klicken.

An dieser Stelle finden Sie seit mehr als sieben Jahren jede Woche das Geistliche Wort der großen Seelsorgeeinheit Leimen-Nußloch-Sandhausen-Gauangelloch der katholischen Kirche von Pfarrer Arul Lourdu.

Heute zum aktuellen Thema: „Money, Money, Money“

Alle Videos der Kolumne „Das Geistliche Wort“ finden Sie <hier>, die Webseite der katholischen Kirche befindet sich <hier>.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen im Banner klicken.
 

Über den Reiter „Kolumnen“ können die bisherigen Geistlichen Worte gezielt angesteuert werden.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=122534

2 Kommentare für “„Money, Money, Money“ – Das Geistliche Wort #417”

  1. G_Scheurich

    In diesem Video können Sie sehen, wo das Geld herkommt, dass Herr Dr. h.c. Lourdu für seine Arbeit benötigt. Da wo Kirche draufsteht (Altenheime, Kiga, Krankenhäuser etc.) ist allermeist kein Geld der Kirche drin. Außerdem können Sie sehen, wie Kirche und Politik vernetzt sind. Spannend

    Einfach den Link in Ihren Browser kopieren und über die Kirche wundern:

    https://www.youtube.com/watch?v=3EjZE761kQQ

    Festzustellen ist, die kirchlichen Einrichtungen werden ganz überwiegend von den Sozialkassen und dem Staat bezahlt.

    Die Kirchen sind reich!!!

    Wer sich noch für die Kirche und das Recht (insbeosndere wie es zum derzeit gültigen Sterbehilfegesetz kam) interessiert ist hier gut aufgehoben.

    https://www.youtube.com/watch?v=IJHC4M2dcl8

    Gerhard Scheurich
    Sprecher der Humanistischen IG Leimen
    http://www.wir-sind-leimen.de

  2. G_Scheurich

    In diesem Video können Sie sehen, wo das Geld herkommt, dass Herr Dr. h.c. Lourdu für seine Arbeit benötigt. Da wo Kirche draufsteht (Altenheime, Kiga, Krankenhäuser etc.) ist allermeist kein Geld der Kirche drin. Außerdem können Sie sehen, wie Kirche und Politik vernetzt sind. Spannend

    Einfach den Link in Ihren Browser kopieren und über die Kirche wundern:

    youtube.com/watch?v=3EjZE761kQQ

    Festzustellen ist, die kirchlichen Einrichtungen werden ganz überwiegend von den Sozialkassen und dem Staat bezahlt.

    Die Kirchen sind reich!!!

    Wer sich noch für die Kirche und das Recht (insbeosndere wie es zum derzeit gültigen Sterbehilfegesetz kam) interessiert ist hier gut aufgehoben.

    youtube.com/watch?v=IJHC4M2dcl8

    Gerhard Scheurich
    Sprecher der Humanistischen IG Leimen
    wir-sind-leimen.de

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

13293-25-Jahre-Bright-Light-13 13293-25-Jahre-Bright-Light-12 13293-25-Jahre-Bright-Light-11 13293-25-Jahre-Bright-Light-10 13293-25-Jahre-Bright-Light-10 13293-25-Jahre-Bright-Light-9

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen