Polizeibericht: Unfälle, Vandalismus, Trunkenheit

2124 - Polizeibericht(pol – 13.12.13) Nußloch: Leichte Verletzungen zog sich ein 56-jähriger Motorradfahrer bei einem Unfall am Mittwochabend, kurz nach 19.30 Uhr auf der L 547 zu. Der Mann fuhr mit seiner Maschine in Richtung Baiertal und nahm eine Verkehrsstockung zu spät wahr. Um eine Kollision zu vermeiden wich er nach links aus, verlor die Kontrolle über sein Motorrad uns stürzte. Er wurde an der Unfallstelle erstversorgt und anschließend in ein Krankenhaus eingeliefert. Das Kraftrad, an dem Schaden von etwa 3.500 Euro entstanden war, musste abgeschleppt werden.

Leimen: Glimpflich endete für eine 34-jährige Autofahrerin ein Verkehrsunfall am späten Dienstagabend kurz nach 22 Uhr auf der L 600. Aus bislang nicht geklärten Gründen kam sie nach einem Überholvorgang von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Die 34-Jährige konnte sich selbstständig aus dem Wrack befreien. Bei Eintreffen der Polizei an der Unfallstelle wurde sie bereits erstversorgt und danach in ein Heidelberger Krankenhaus eingeliefert. Ihr nicht mehr fahrbereiter Fiat Punto, Schaden: 3.000 Euro, transportierte ein Abschleppunternehmen von der Unfallstelle ab.

Sandhausen: Zeugen sucht der Polizeiposten Sandhausen im Zusammenhang mit einem Verkehrsunfall, der sich am Mittwochmorgen um 8:30 Uhr in der Burgstraße / Einmündung zur Bahnhofsstraße ereignete. Der unbekannte Fahrer eines grauen Opels wollte mit seinem Fahrzeug links in die Bahnhofsstraße abbiegen und übersah dabei den Skoda Geländewagen eines 65-Jährigen. Dieser bremste noch stark ab, konnte einen leichten Zusammenstoß jedoch nicht mehr verhindern. Der Opel-Fahrer fuhr daraufhin einfach weiter. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von knapp 1.000 €. Sachdienliche Hinweise nimmt der Polizeiposten Sandhausen unter Tel. 06224/2481 entgegen.

Sandhausen: Vandalismus in Kirche. Zeugen zu einem Vorfall in der Katholischen Kirche in der Waldstraße sucht der Polizeiposten Sandhausen. Nach den bisherigen Ermittlungen hat ein bislang noch nicht bekannter Täter am Sonntag, zwischen 16 Uhr und 20 Uhr die beiden Opferstöcke der Kirche und den Fußboden mit Wachs der brennenden Kerzen verschmutzt, außerdem den Opferstock mit einer Flamme verrußt und zudem noch den Riegel an einer der Seiteneingangstüren beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sollten sich mit dem Polizeiposten Sandhausen, Tel.: 06224/2481 in Verbindung setzen.

Sandhausen: 1,62 Promille hatte am späten Dienstagabend ein 20-jähriger Radfahrer intus. Einer Streife war der junge Mann kurz vor Mitternacht in der Bahnhofstraße ohne eingeschaltene Beleuchtung aufgefallen.  Bei der Kontrolle wehte ihnen eine deutliche Alkoholfahne entgegen. Nach dem positiven Test war auf der Dienststelle die Blutentnahme fällig. Er sieht einer Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr entgegen.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=43305

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen