Nachwuchs an Bord: Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis begrüßt 20 neue Azubis

(rnk)  Für 20 Berufseinsteiger beim Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis begann am 3. September 2012 ein neuer Lebensabschnitt. Voller Erwartung kamen die zehn Verwaltungsfachangestellten, fünf Bachelor of Arts – Public Management, zwei Forstwirte, ein Straßenwärter und zwei Vermessungstechniker in das Heidelberger Landratsamt am Römerkreis. „Ich freue mich sehr, dass wir so viele junge und engagierte Menschen für eine Ausbildung beim Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis gewinnen konnten“, sagt Landrat Stefan Dallinger. Als einer der größten Arbeitgeber in der Region bietet das Landratsamt ein attraktives Ausbildungskonzept, ergänzt der Kreischef.

„Eine Woche voller neuer Eindrücke wird Sie erwarten“, begrüßte Ausbildungsleiter Thomas Böbel die Berufsanfänger im Großen Sitzungssaal der Kreisbehörde. Gemeinsam mit Katrin Distelrath vom Haupt- und Personalamt organisiert er die Einführungswoche für die neuen Kolleginnen und Kollegen. Die Berufsstarter erhielten wichtige Informationen zur Ausbildung. Dabei standen aber nicht nur organisatorische Punkte auf dem Programm, ganz wichtig sei auch der positive Umgang miteinander, so Böbel. „Teamwork ist im Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis ein bedeutender Baustein zum einen für die Zusammenarbeit zwischen den Dezernaten und Ämtern und zum anderen zwischen den einzelnen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern“, erläutert der Ausbildungsleiter weiter. „Daher ist es uns sehr wichtig, dass sich die Auszubildenden gegenseitig kennenlernen, aber auch die Führungskräfte der Kreisbehörde und ihre Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner in der Kreisbehörde“, so Böbel. Zur Verbesserung der Teambildung hat die Jugend- und Auszubildendenvertretung des Landratsamts – Aline Elißer, Timo Fitzau,, Anna-Haißer-Kammauf und Laura Brenner – einen Ausflug in die Mühle Kolb nach Zuzenhausen organisiert, bei dem sich die Azubis beim Kanu fahren, Klettern und Bogen schießen ausprobieren können.

Weiter gibt es in der Einführungswoche einen Überblick über den Rhein-Neckar-Kreis, seine Aufgaben und die politischen Gremien. Neben Informationen zu den Rechten und Pflichten der Azubis wie beispielsweise Verschwiegenheit, Urlaubsanspruch, Einschätzungen stehen EDV-Schulungen und Verhaltenstipps der Azubis gegenüber Kollegen und Kunden auf dem Programm. Ein Besuch des forstlichen Ausbildungsreviers in Neckargemünd zum Kennenlernen der Ausbildungsberufe Forstwirt und Straßenwärter rundet die erste Ausbildungswoche ab. Ab dem 10. September lernen die 20 Neulinge den Arbeitsalltag in den einzelnen Ämtern der Kreisbehörde kennen.

Auch Walter Reichert, Leiter des Haupt- und Personalamts und Hüseyin Topaloglu als Vertreter des Personalrats waren zur Eröffnungsrunde gekommen, um die neuen Kolleginnen und Kollegen persönlich beim Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis willkommen zu heißen.

 

„Der öffentliche Dienst ist eine zukunftsorientierte Branche, die gute berufliche Entwicklungschancen bietet“, sagt der Leiter des Haupt- und Personalamts. Die Auszubildenden erwarten im Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis interessante und herausfordernde Aufgagen. Denn als Dienstleistungsunternehmen stehen wir für jederzeit zuverlässigen Service für die 54 Kreiskommunen und die Einwohnerinnen und Einwohner des Rhein-Neckar-Kreises, so Reichert.

 

Vor den Nachwuchskräften liegen nun drei Jahre praktische und theoretische Ausbildung bzw. ein Studium. Im Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis erwarten sie interessante Aufgaben, teamorientiertes Arbeiten, zuverlässige Vergütung und ein gutes Angebot zur Vereinbarung von Familie/ Pflege und Beruf, so das Fazit des Ausbildungsleiters Thomas Böbel.

 

Bildunterzeile (Foto Silke Hartmann): Nachwuchs an Bord: Der Leiter des Haupt- und Personalamts, Walter Reichert (2. v. r.) und der Vertreter des Personalrats, Hüseyin Topaloglu (l.) begrüßten heute (3. September 2012) 20 „neue Azubis“ im Großen Sitzungssaal des Heidelberger Landratsamts.

 

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=22302

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen