Namenstag des heiligen Georg, Schutzpatron des kath. Kindergartens St. Georg

(von Heike Runz – 30.4.21) Unser Kindergarten hat einen Namen: Dieser lautet St. Georg. Wer war dieser St. Georg?

Er lebte vor ganz vielen Jahren, ungefähr 300 n. Christus. Der Legende nach hat er eine Stadt, sie heißt Silena, von einem gewaltigen, bösen Drachen mit Gottes Hilfe und seinem Glauben befreit. Wir, die Kinder, machten uns auf die Suche, wo wir noch Spuren von diesem St. Georg finden konnten. In unserem Kindergarten fanden wir ein Bild aus Bronze, das den St. Georg auf einem Pferd darstellt. In der Hand hat er eine Lanze an deren Ende eine Fahne mit Kreuz befestigt ist und er so gegen den Drachen kämpft und ihn besiegt. Auf einem Spaziergang durch Leimen fanden wir wieder Spuren von ihm, den Georgsbrunnen auf dem Georgie-Platz mit seinen tollen Figuren.

Pastoralreferent Gernod Hödl

Am Freitag, den 23. April, war es dann soweit und unser St. Georgsfest zum Namenstag konnte beginnen. Gemeinsam, aber mit Abstand, trafen wir uns auf  unserem Kindergartenhof, um mit Herrn Hödl, dem Pastoralreferent, einen Gottesdienst unter dem Motto „Die Kraft zum Guten“ zu feiern. Für die Kinder war es informativ zu erleben, warum Herr Hödl sich ein Gewand und das Kreuz umlegte. Die Schulanfänger aus der Sonnen- und Flöckchengruppe spielten uns auf eindrucksvolle Weise die Legende des heiligen Georgs vor. Herr Hödl fragte die Kinder, ob sie auch mal so mutig sein müssen, um einen Drachen zu töten? Die Kinder verneinten diese Frage. Herr Hödel gab den Kindern Recht, dass sie keinen Drachen töten müssen, aber dass man manchmal den Mut von St. Georg für gute Dinge gebrauchen kann, wie zum Beispiel das Lieblingsspielzeug mit einem Freund teilen, ein trauriges Kind trösten oder einem Kind helfen, wenn es ausgelacht wird…

Mit Abstand, aber doch gemeinsam, entstand ein großes, rotes Kreuz, das mit verschiedenen roten Gegenständen auf dem Boden gelegt wurde. Dies sollte das Motto des Festes „Die Kraft zum Guten“ anschaulich darstellen. Jede Gruppe lies das Fest mit einem leckeren Essen im Gruppenzimmer ausklingen.

Wir möchten uns für die tolle Zusammenarbeit bei Herrn Hödl bedanken. Der Namenstag war ein sehr schöner Tag.

 

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=138773

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen