Neue E-Ladesäulen in der Turmgasse Leimen und am Bürgeramt St. Ilgen

(9.2.21 swb) Ab sofort können Fahrer eines E-Autos ihr Fahrzeug an Ladesäulen im Stadtgebiet laden. In Zusammenarbeit mit dem Netzbetreiber Syna GmbH konnte die Ladesäule vor der Turmschule (Turmgasse) in dieser Woche in Betrieb genommen werden.

Die zweite Ladesäule vor dem Bürgeramt in St. Ilgen wurde ebenfalls bereits aufgestellt und wird in den kommenden Wochen in Betrieb genommen. Je Säule können die Akkus zweier Fahrzeuge aufgeladen werden. Eine Akkuladung kann innerhalb von ein bis drei Stunden – abhängig von Fahrzeug und Akkukapazität – aufgeladen werden. Hierbei fallen je nach Anbieter Gebühren an. Die Freischaltung kann durch RFID-Karte, per Plug&Charge oder mit eCharge+App erfolgen. Während des Ladevorgangs kann das Fahrzeug bis zu 2,5 Stunden kostenfrei geparkt werden.

Die speziell für E-Autos eingerichteten Parkplätze sollen für die Stromer freigehalten werden. Verbrennerfahrzeuge dürfen daher nicht auf diesen Flächen geparkt werden. Wer dies missachtet begeht eine Ordnungswidrigkeit, die entsprechend geahndet werden kann. Wir bitten entsprechend um Einhaltung und gegenseitige Rücksichtnahme.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=136786

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen