Nußloch: Auseinandersetzung im Dunkeln – Zeugen gesucht

2124 - Polizeibericht(pol – 15.9.16) Wie der Polizei erst jetzt mitgeteilt wurde, kam es am Montagabend gegen 22:50 Uhr in einer Grünanlage in der Rudolf-Harbig-Straße zu einer Auseinandersetzung. Eine 19-Jährige war mit ihrem Fahrrad unterwegs und legte an der Örtlichkeit eine Pause ein. Hier kamen dann zwei Unbekannte auf die junge Frau zu und es kam zu Handgreiflichkeiten, deren genauer Ablauf noch nicht ganz klar ist. Als sich eine Passantin mit einer Taschenlampe näherte, flüchteten die beiden Unbekannte in Richtung St. Ilgen.

Diese Passantin, welche die Geschädigte und deren Fahrrad nach dem Vorfall in ihrem Familien-Van nach Hause brachte, könnte eine wichtige Zeugin sein. Sowohl sie als auch andere Zeugen, welche sachdienliche Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0621 / 174 – 5555 zu melden. Die beiden Unbekannten werden beschrieben als etwa 25 – 30 Jahre alt, etwa 1, 90 m groß,
dunkelhaarig und mit dunklen Augen. Einer trug einen Bart und war  bekleidet mit einem T-Shirt mit V-Ausschnitt, hellen Jeans und
khakifarbenen Sneakers. Beide sprachen deutsch mit hiesigem Dialekt.


Weitere Polizeimeldungen finden Sie in der Kategorie „Unerwünschtes


 

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=83575

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen