Nußloch: Gassigänger wird handgreiflich – Zeugen gesucht

(pol – 28.12.22) Am Dienstagabend gegen 16 Uhr fuhr ein 68-jähriger Mann mit seinem PKW auf einem Feldweg von Walldorf in Richtung Nußloch. Der Autofahrer wurde von einem Gassigänger auf dem Feldweg angehalten und stieg daraufhin aus seinem Fahrzeug.

Zwischen den Männern entwickelte sich ein Streitgespräch, in deren Folge der bisher unbekannte Gassigänger mit einer Hundeleine auf den 68-Jährigen einschlug. Der Mann stürzte und dabei und zog sich leichte Verletzungen zu. Danach gelang es ihm wieder in sein Auto zu steigen und wegzufahren.

Der Tatverdächtige wird wie folgt beschrieben: 50-60 Jahre, schlank und dunkel gekleidet. Er trug eine Basecap und dürfte aus dem
Nußlocher Bereich stammen. Zeugen, welche den Vorfall beobachtet haben, oder den Gassigänger anhand der Beschreibung identifizieren könnten, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Wiesloch unter Tel.: 06222/5709-0 in Verbindung zu setzen.


Weitere Polizeimeldungen finden Sie in der Kategorie „Unerwünschtes


LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=156957

Kommentare sind geschlossen

Dr Ullrich -  Banner 300 - 2015
Autoglas300x120

Mattern Optik - Banner 300 - 4
Kalischko Banner 300

6581 - Elektro Lutsch Banner 300c
Woesch 300x120

Spargelhof Köllner Logo 300x120

OFIS-Banner_300x120
Turmapotheke Logo NEU 300x120

Gallery

17203-NJE-People-35 17203-NJE-People-34 17203-NJE-People-33 17198-10a-Ehrungsfoto-18 17198-10a-Ehrungsfoto-17 17198-10a-Ehrungsfoto-16 17198-10a-Ehrungsfoto-15 17198-10a-Ehrungsfoto-14 17198-10a-Ehrungsfoto-13
Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen