Nußloch: Kontrolle über das Auto verloren und umgekippt

(pol – 16.6.20) Eine 52-jährige Smart-Fahrerin verlor am Montagmorgen auf der B 3 bei Nußloch die Kontrolle über ihr Fahrzeug und landete im Straßengraben. Die Frau fuhr mit ihrem Smart kurz nach acht Uhr von der Massengasse kommend auf die B 3 in Richtung Wiesloch auf. Noch auf dem Beschleunigungsstreifen verlor sie auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über ihren Smart, drehte sich um 180 Grad und kam schließlich nach rechts von der Fahrbahn ab.

Kaufmann Banner 300x120 blau Schrift oben und unten

Werbung: Vereidigter KFZ-Sachverständiger in Leimen

Im Grünstreifen neben der Fahrbahn kam der Smart schließlich, auf der Fahrerseite liegend und gegen eine Dornenhecke gelehnt, zum Stehen. Die Frau konnte sich nicht selbständig aus dem Fahrzeug befreien. Ersthelfer konnten nach langem Bemühen die 52-Jährige schließlich auf ihrer misslichen Lage befreien und ihr aus dem Fahrzeug helfen. Nach notärztlicher Erstversorgung an der Unfallstelle wurde die Fahrerin des Smart, die nach dem Unfall über Kopfschmerzen klagte, zur Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert.

Der Smart musste durch einen Abschleppdienst aus dem Gebüsch geborgen und schließlich abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf rund 5.000 Euro geschätzt.


Weitere Polizeimeldungen finden Sie in der Kategorie „Unerwünschtes


Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=131547

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen