Sandhausen: Unbekannter verursacht kilometerlange Ölspur

(pol – 1.3.21) Eine kilometerlange Ölspur verursachte am Sonntag ein bislang unbekannter Fahrzeugführer. Kurz nach 18 Uhr wurde das Polizeirevier Wiesloch von einem Zeugen darüber informiert. Eine Verfolgung der Spur führte vom Parkplatz der Petalozzischule in der Kirchstraße über die Waldstraße, Hauptstraße, Bahnhofstraße, Leimbachstraße und die Julius-Becker-Straße bis in den Probsterwald. Die stärksten Verschmutzungen fanden sich im Bereich Kirchstraße/Waldstraße, wobei der Verursacher offenbar mehrfach hin- und herfuhr.

Eine Fachfirma wurde zur Reinigung der prägnantesten und für Verkehrsteilnehmer gefährlichsten Stellen beauftragt, die noch am frühen Sonntagabend die Reinigungen durchführten. Zeugen die Hinweise zum Verursacher und/oder dessen Fahrzeug geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Sandhausen, Tel.: 06224/2481 oder mit dem Polizeirevier Wiesloch, Tel.: 06222/5709-0 in Verbindung zu setzen.


Weitere Polizeimeldungen finden Sie in der Kategorie „Unerwünschtes


LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=137197

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen