Paketbrand im DHL-Centrum Leimen – Wieder eine Paketbombe oder Zufall?

(fwu – 20.2.21) Am heutigen Samstag um kurz nach 10 Uhr kam es aus bisher unbekannten Gründen im DHL Logistikzentrum zu einem Paketbrand. Neben der Feuerwehr waren auch Rettungssanitäter und Polizei vor Ort, das Gelände  wurde abgesperrt. Offensichtlich konnte der Brand schnell gelöscht werden.

Eine genauere Untersuchung der Brandursache  wird seitens Feuerwehr/Polizei erfolgen, da die Briefbomben bei den Wildwerken in Eppelheim und  bei einer Firma in Neckarsulm sowie die an HIPP adressierte und abgefangenen Briefbombe einen möglichen Zusammenhang vermuten lassen.


Sobald seitens der Polizei weitere Details an die Presse weitergegeben werden, können sie dies natürlich hier lesen. 


Verdächtiges Paket führt zu Einsatz von Feuerwehr und Polizei – Pressemitteilung Nr. 1 – 12.50 Uhr

Am Samstagvormittag gegen 10:00 Uhr wurde ein verdächtiges Paket im Verteilzentrum eines Logistikdienstes angehalten. Rettungskräfte und Polizei sind vor Ort. Das Paketzentrum wurde vorsorglich geräumt. Die Entschärfer des Landeskriminalamtes Baden-Württemberg wurden routinemäßig hinzugezogen. Ob ein Sachzusammenhang zu der aktuellen Serie von Explosionen verdächtiger Pakete besteht, ist bislang nicht bekannt. 

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=137044

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen