Projekt Kleindenkmale-Erfassung: Schulung in Schwetzingen am 18. Mai

(rnk – 13.5.22) Für das Rhein-Neckar-Kreis-Gebiet „West“ mit den Kommunen Altlußheim, Brühl, Eppelheim, Hockenheim, Ketsch, Neulußheim, Oftersheim, Plankstadt, Reilingen und Schwetzingen findet die Schulung zur Erfassung von Kleindenkmälern am Mittwoch, 18. Mai 2022, 18:30 Uhr, in Schwetzingen, Carl-Theodor-Schule (Aula), Goethestraße 19 a statt.

Wer ehrenamtlich Kleindenkmale erfassen möchte, ist herzlich eingeladen. Kulturwissenschaftlerin Martina Blaschka vom Landesamt für Denkmalpflege des Regierungspräsidiums Stuttgart und Kreisarchivar Dr. Jörg Kreutz informieren und geben zu Fragen Auskunft. Zudem erhalten die Erfasserinnen und Erfasser alle notwendigen Unterlagen. 

Wichtig: Das Landratsamt bittet um vorherige Anmeldung für den Wunsch-Erfassungsort, per E-Mail oder gerne auch telefonisch unter 06221 522-7740. Weitere Informationen zum landesweiten Projekt findet man im Internet oder auf der Homepage des Kreises .

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=149356

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen