QR-Code: Was? Wer? Wie? Wozu? Wo?

Was ist QR-Code?

Der QR-Code (englisch Quick Response, „schnelle Antwort“, als Markenbegriff „QR Code“) ist ein zweidimensionaler Code, bestehend aus einem quadratischen Matrix schwarzer und weißer Punkte, der Daten für digitale Geräte (Smartphones, Pads) bereitstellt.

Zum Beispiel kann ein QR-Code mit einem Smartphone „gescannt“ werden. Dadurch werden dann die im Code befindlichen Daten (Text und/oder Internet-Links) gelesen, angezeigt und können dann gespeichert und somit „mitgenommen“ werden. JEDES Smartphone kann das, wenn der entsprechender QR-Code Reader als App installiert ist. Das bedeutet, daß fast jeder in der Lage ist, QR-Codes zu lesen, denn Smartphones sind heute die absolute Regel bei neuen Handys.

Wer  „macht“  QR-Codes?

Das spannende an den QR-Codes ist, daß man ihn einfach selbst herstellen kann. Ohne Genehmigung, ohne Auflagen, ohne Regeln, ohne Schwierigkeiten.Man muß niemanden fragen, sich nicht absprechen und man braucht keinen „Spezialisten“ dafür!

Wie macht man einen QR-Code?

Zum Erzeugen eines beliebigen QR-Codes gibt es sogenannte „Generatoren“ (z. B. <hier>). Man trägt einfach seinen Wunschtext ein, gerne auch mit einem Link auf eine Internetseite, drückt „Code generieren“ und erhält den fertigen Code als Bild, das man dann mit kopieren/einfügen in anderen Programmen verwenden kann.

Wozu soll man QR-Code verwenden?

Man soll QR-Codes verwenden, um andern Menschen das Leben leichter zu machen! Wenn Sie eine Information vermitteln wollen, bieten Sie sie auch als QR-Code mit an! Denn dann kann man diese Information mit einem „Scan“ abschreiben und mitnehmen. Man muß sich also nichts mehr merken, man hat´s ja im Smartphone gespeichert!

  • Daten der Visitenkarte
  • Informationen von einem Plakat
  • Daten eines Firmenschilds
  • Informationen zu einer Sache – z. B. ein Gebäude

Was soll man denn  in den QR-Code schreiben?

Im QR-Code sollen die wesentlichen Informationen direkt drin stehen! Wenn man nur einen Link im QR-Code „versteckt“ ist das nicht nur langweilig, sondern auch noch ein eingebauter Umweg um an die gewünschten Informationen zu kommen. Wer den Code eines Veranstaltungsplakates „scannt“, will direkt „mitnehmen“, was, wann und wo stattfindet. Ein Link kann zwar auch dabei sein, aber nicht als alleiniger Inhalt.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=15612

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen