Raub HD Adenauerplatz heute nach 01.00 Uhr / Zeugen gesucht!

76-jähriger Mann Opfer eines Raubes Opfer eines Raubüberfalls wurde am Montag gegen 01.00 Uhr ein 76jähriger Mann vor einer Bank am Heidelberger Adenauerplatz. Er hatte zuvor in der Bank am Geldautomaten Geld abgehoben und wurde beim Verlassen der Bank von einem Täter mit einem Messer bedroht und zur Herausgabe seines Geldbeutels gezwungen. Nachdem er diesen übergeben hatte, musste sich der Mann wieder in die Bank begeben. Der Täter entnahm aus dem Geldbeutel das Scheingeld (etwas mehr als 1000 Euro) und flüchtete zu Fuß mit einem zweiten Täter der während der Tatausführung „Schmiere“ gestanden hatte. Die Täter werden wie folgt beschrieben: 1: ca. 160-165 cm groß, sehr schlank, dunkle, kurze Haare, maskiert mit Albert-Einstein-Maske vor dem Gesicht, dunkle Jacke, dunkles Hemd, schwarze Jeans, dunkle Turnschuhe, dunkle Baumwollhandschuhe. 2: etwas größer als Täter 1, breitschultrig, dunkle kurz geschnittene Haare, langer dunkler Mantel, dunkle Anzugshose, schwarze Schuhe. Die sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen blieben bislang noch ohne Erfolg. Die Ermittlungen hat die Heidelberger Kriminalpolizei übernommen. Zeugenhinweise werden unter Tel. Nr. 06221/992421 erbeten. (POL)

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=4072

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen