Rundblick von Sandhausens höchstem Punkt – Kirchturm wird für 165.000€ saniert

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen im Banner klicken.

(fwu – 30.3.17) Es gibt eine Stelle in Sandhausen, von der man bei schönem Wetter einen wundervollen Ausblick auf die Gemeinde und die gesamte Umgebung bis hin zu den Pfälzer Bergen hat. Leider ist diese Stelle aber nicht öffentlich zugänglich. Es handelt sich dabei nämlich um den ca. 40 m hohen Kirchturm der katholischen Dreifaltigkeitskirche, die die jüngste der Sandhäuser Kirchen ist.

Allerdings ist sie auch schon nunmehr 50 Jahre alt und zeigt daher auch bereits die ersten Mängel, die saniert werden müssen. So wurde bereits die Verglasung auf der Westseite des Kirchengebäudes erneuert und Risse und lose Dichtungen der Fenster im Chorraum saniert. Momentan steht die Beseitigung von Schäden an den Betonflächen des freistehenden Kirchturmes an. Außerdem ist die Glockenstube sanierungsbedürftig und die dreiseitige Uhrenanlage an der Kirchturmspitze muss ebenfalls überholt werden. Um diese Arbeiten zu ermöglichen, ist der Kirchturm derzeit mit einem 18-stöckigen Gerüst umgeben.

Die Kosten für die Sanierung des Kirchturmes liegen bei ca. 165.000 €, von denen 45.000 € aus den hierfür gebildeten Rücklagen der großen Seelsorgeeinheit und der Löwenanteil aus verschiedenen Fördertöpfen der katholischen Kirche stammen. Insgesamt ca. 10.000 € hofft Pfarrer Arul Lourdu über Spenden für die Sanierung gewinnen zu können.

Da so eine gute Gelegenheit Sandhausen von oben zu betrachten nicht alle Tage geboten wird, haben wir bei bester Weitsicht ein Video von oben gedreht, um unseren Leserinnen und Lesern diesen erhöhten Überblick ebenfalls bieten zu können. Viel Spaß!

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen im Banner klicken.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=89741

1 Kommentar für “Rundblick von Sandhausens höchstem Punkt – Kirchturm wird für 165.000€ saniert”

  1. G_Scheurich

    Und die Kirche hat nicht versucht die Gemeinde Sandhausen um einen Zuschuss anzubetteln? Oder war der Gemeinderat standhaft?

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen