Sandhausen: „Hoffenheim-Fans unverwünscht“ – Zeugen gesucht

2124 - Polizeibericht(pol – 23.1.16.16)  Zeugen für einen Vorfall, der sich in der Nacht zum Samstag in einer Kneipe in Sandhausen ereignete, suchen die Ermittler des Polizeipostens Sandhausen.

Gegen 01:50 Uhr meldete sich ein junger Mann bei der Polizei und teilte mit, dass er und sein Begleiter von einer Gruppe von drei bis fünf Personen bis vor die Haustür verfolgt worden seien. Die „Verfolger“ randalierten nun vor dem Anwesen und drohten mit empfindlichen Übeln.

Wie der Geschädigte weiter mitteilte, hätten sich er und sein Kumpel in einer Sandhausener Kneipe in der Bahnhofstraße aufgehalten. Aus einer Personengruppe heraus habe man ihnen gegenüber geäußert, dass Hoffenheimer Fans hier unerwünscht seien. Zeitgleich habe man dem 27-jährigen Geschädigten die Brille von der Nase geschlagen, woraufhin er und sein Begleiter das Weite suchten. Ihre Kontrahenten verfolgten die Beiden dann bis nach Hause.

Wie die Polizei weiterhin ermitteln konnte, zerstörten die „Verfolger“ an der Wohnanschrift ihrer „Opfer“ die Türsprechanlage mit der Überwachungskamera. Hinweisgeber werden gebeten, sich unter 06222/5709-0 oder 06224/2481 bei der Polizei zu melden.


Weitere Polizeimeldungen finden Sie in der Kategorie „Unerwünschtes


 

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=75145

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen