Sandhausen: Pkw auf Firmengelände ausgebrannt, Zeugen gesucht!

2124 - Polizeibericht(pol – 8.1.16) Zu einem Pkw-Brand auf einem Firmengelände in Sandhausen wurden Polizei und Feuerwehr am Donnerstagabend gerufen. Gegen 19:40 Uhr war der Polizei der brennende Kleinwagen in der Bahnhofstraße gemeldet worden. Obwohl die freiwillige Feuerwehr das Feuer schnell erstickt hatte, wurde der Toyota ein Raub der Flammen. Es entstand Totalschaden.

Einem Zeugen war Rauch im Bereich des Autos aufgefallen. Daraufhin hatte er die Rettungskräfte verständigt. Verdächtige Personen fielen dem Mann allerdings nicht auf. Ob und inwiefern ein Zusammenhang mit weiteren Fahrzeugbränden und Brandstiftungen im Bereich Sandhausen/ Leimen/ St. Ilgen besteht, prüft derzeit die Kriminalpolizeidirektion in Heidelberg. Eventuelle Zeugenhinweise werden unter 0621/174-5555 erbeten.


Weitere Polizeimeldungen finden Sie in der Kategorie „Unerwünschtes


 

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=74585

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen