Sanierung der unteren Rathausstraße plangerecht abgeschlossen

OLYMPUS DIGITAL CAMERA(mu 1. August 2013) Eine weitere wichtige Etappe der Sanierung der Leimener Innenstadt ist abgeschlossen: der untere Abschnitt der zentralen Rathausstraße zwischen Bärentorplatz und historischem Rathaus wurde neu gestaltet. Die Arbeiten wurden am 1. August 2013 abgeschlossen und die Straße wieder offiziell eröffnet.

Im Juli 2012 hatte der Leimener Gemeinderat mit großer Mehrheit beschlossen, die Rathausstraße umzugestalten. Wir erinnern uns: Vor Eröffnung der Nord-Ost-Umgehung und der innerörtlichen Bürgermeister-Lingg-Straße war die Rathausstraße als Ortsdurchfahrt der L 600 mit einem gewaltigen Verkehrsaufkommen von bis zu 15.000 Fahrzeugen täglich belastet, heute kaum noch vorstellbar. Ziel der umfangreichen Arbeiten war die Sanierung sämtlicher unterirdischer Ver- und Entsorgungsleitungen und -kanäle sowie die Aufwertung der Rathausstraße zum verkehrsberuhigten Bereich.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAMitte November 2012 begannen die Arbeiten, insgesamt wurden 2.500 Kubikmeter Boden bewegt, über 300 Meter Rohrleitungen verlegt und etwa 1.100 Quadratmeter Bodenfläche neu gestaltet. Dabei wurden nicht nur sämtliche Hausanschlüsse für Wasser und Kanalisation erneuert, sondern auch vorsorglich Leerrohre für Breitbandversorgung und Beleuchtung verlegt. Rund 940.000 € wurden für die Maßnahme aufgewendet, von denen rund 100.000 € über Landesfördermittel abgedeckt sind.

Die neuen Pflastersteine wurden barrierefrei auf einer Ebene verlegt und erlauben so gefahrloses Flanieren. Moderne Straßenleuchten und eine für den Herbst vorgesehene Bepflanzung machen die Rathausstraße nun zu einem einladenden Portal für die Innenstadt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOberbürgermeister Ernst und Bürgermeisterin Felden dankten der Baufirma Hauck, dem Ingenieurbüro Schulz, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadtwerke sowie des Bauamts der Stadt Leimen für die trotz des bis weit in ins Frühjahr 2013 hinein für Bauarbeiten ungünstigen Wetters verlässlich und zügig durchgeführten Bauarbeiten. Besonders wichtig war, dass die gesamte durchaus komplexe Baustelle völlig korrekt im Zeitplan gehalten werden konnte, um die beliebte Leimener Weinkerwe im September ohne Beeinträchtigungen durchführen zu können.

Dank galt auch den Anwohnern und den ansässigen Geschäften für ihr Verständnis für die unumgänglichen Belastungen während der Bauzeit.

 

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=37526

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen