Schwartz stellt sich mit den Seinen auf die „Ausnahmespieler“ ein

6701 - SVS Robert Zillner

Robert Zillner (am Ball) hat nach überstandener Verletzung die Woche über trainiert und ist für die Partie gegen den SC Freiburg wieder eine Alternative.

(mab – 18.2.16). Der SV Sandhausen empfängt am Sonntag, 13.30 Uhr, den SC Freiburg – das erste Pflichtspiel der beiden Zweitliga-Kontrahenten im Hardtwaldstadion. SVS-Chefcoach Alois Schwartz erwartet eine Mannschaft aus dem Breisgau, „die richtig, richtig gut nach vorne spielen kann“. Da die Gäste nach der Winterpause noch auf einen Punktgewinn warten, hofft Schwartz darauf, „dass nochmal ein Spiel dazukommt, bis der Groschen gefallen ist“.

Denn für den Fußballlehrer gibt es keinen Zweifel daran, dass mit dem Bundesliga-Absteiger eine der Top-Mannschaften an den Hardtwald kommt, die sich am Ende einen der drei begehrten Tabellenplätze im Unterhaus angelt. Freiburg werde als Tabellenzweiter dem eigenen Anspruch gerecht, postwendend ins Oberhaus zurückzukehren. Und: „Wir müssen uns etwas einfallen lassen“, sagt Schwartz, wenn es um die Freiburger Fußballer Nils Petersen und Vincenzo Grifo geht. „Dass die beiden Ausnahmespieler in dieser Liga sind, wissen wir. Und wir werden uns darauf einstellen.“ Auf Petersen und Grifo entfallen 24 Tore und damit mehr als die Hälfte aller Freiburger Treffer – die Mannschaft von Trainer Christian Streich stellt mit 44 Einschüssen die beste Offensive der Liga.

Schwartz indes hat vor dem Vergleich Nord- gegen Südbaden mit Mittelfeldspieler Robert Zillner wieder eine Alternative mehr. Der 30-Jährige hat nach überstandener Verletzung das komplette Programm der Trainingswoche mitgemacht. Noch diese Woche steige Florian Hübner ebenso wieder ins Mannschaftstraining ein wie Jakub Kosecki. Die Partie gegen den Favoriten aus Freiburg komme aber für beide freilich noch zu früh, sagt Schwartz. Das gelte auch für Erik Zenga, der wieder mit der Mannschaft übt.

Ranisav Jovanovic, der sich nicht zuletzt als Schütze des SVS-Treffers beim 1:1 in Heidenheim für einen Startelf-Einsatz empfahl, musste aufgrund einer Erkältung zwei Tage pausieren.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=76336

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen