Schwester Jossy im Orden der Franziskanerinnen aufgenommen

(kath-lns – 15.10.23) Krankenpflege und Sorge für die Schwachen weisen bei der katholischen Kirche in Leimen eine lange Tradition auf. Kümmerten sich seit 1910 Franziskanerinnen darum, so haben seit 1979 indische Karmelitinnen im Haus Karmel diese Arbeit übernommen. Der Konvent der Karmelitinnen in Leimens Bgm.-Lingg-Str. geht auf eine Initiative des ehemaligen Pfarrers Herbert Blümle zurück.

Schwester Jossy war ein Mitglied dieser Ordensgemeinschaft und hat hier im Leimen seit 10 Jahre in der Sozialstation gearbeitet und kranke und alte Menschen betreut.

Vor drei Jahren hat sie die Entscheidung getroffen, aus dem Karmelitinnen-Orden auszutreten und traf den Entschluss, zu den Franziskanerinnen vom göttlichen Herzen Jesu in Gengenbach überzutreten. Hier hat sie nun eine neue Heimat gefunden und am 3. Oktober fand die offizielle Übertrittsfeier statt.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=169595

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen