Schwimmklub Neptun erfolgreich beim 37. Gorxheimer Tal Schwimmfest

(skn – 5.7.18)  Beim 37. Gorxheimer Tal Schwimmfest der TSG 1862 Weinheim war der SK Neptun Leimen zahlreich mit 32 Schwimmern sowie 8 Staffeln vertreten.

Kristian Stoyanov (Jhg. 08) sicherte sich gleich fünf Goldmedaillen (50m und 200m Freistil, 100m Rücken, 50m und 100m Schmetterling), eine Silbermedaille über 50m Brust sowie drei Bronzemedaillen über 200m Lagen, 100m Brust und 200m Brust.

Luise Lerche (Jhg. 06) schwamm über 200m Lagen zu Gold, über 100m und 400m Freistil sowie über 200m Rücken zu Silber. Über 200m Freistil, 100m Rücken, 100m Schmetterling und 200m Brust wurde sie jeweils Dritte.

Janett Schell (Jhg. 01) schwamm zwei Mal ganz oben aufs Podest, jeweils über 100m Freistil und 200m Rücken. Außerdem erreichte sie den dritten Platz über 50m Schmetterling.

Simon Tabor (Jhg. 06) erreichte drei erste Plätze (200m Freistil, 100m Brust und 200m Brust). Außerdem wurde er Zweiter über 200m Lagen und Dritter über 100m Schmetterling.

David Dai (Jhg. 05) erreicht über 100m Schmetterling in neuer persönlicher Bestzeit und über 200m Rücken jeweils den ersten Platz. Über 200m Brust schwamm er auf den zweiten, über 100m Freistil auf den dritten Platz.

Marcus von Bergen (Jhg. 93) erreichte im Finallauf über 50m Freistil den ersten Platz.

Juliane Karpenko (Jhg. 02) erreichte über 200m Schmetterling den ersten, über die halbe Distanz den zweiten Platz und auch über 200m Freistil wurde sie Zweite – alles in neuer persönlicher Bestzeit.

Lauris Gschwind (Jhg. 07) sicherte sich zwei zweite Plätze, je über 100m Schmetterling und 200m Lagen. Außerdem schwamm er zu Bronze über 200m Rücken.

David Karpenko (Jhg. 05) schwamm über 100m Schmetterling zu Silber, über 200m Brust und 200m Lagen zur Bronzemedaille.

Pauline Liebig (Jhg. 08) erreichte einen zweiten Platz über 50m Brust und zwei Drittplatzierungen über 50m Rücken sowie über 200m Brust.

Amelie Roth (Jhg. 06) schwamm zwei Mal zur Silbermedaille, über 100m und 200m Brust.

Laurin Roth (Jhg. 08) schwamm zu Silber über 50m Freistil und 200m Rücken sowie zu Bronze über 50m Rücken und 50m Schmetterling.

Aleksandra Stoyanov (Jhg. 07) schwamm über 200m Schmetterling auf den zweiten, über 400m Freistil, 100m Schmetterling, 200m Brust und 200m Rücken auf den dritten Platz.

An-Thu Thai (Jhg. 04) gewann Gold über 100m Brust sowie zwei Mal Bronze über 200m Lagen und 200m Brust.

Guila Seufert (Jhg. 03) wurde Zweite über 100m Brust, Johanna Stadtherr (Jhg. 05) Zweite über 100m Rücken und Dritte über 200m Lagen.

Sophia Sattel (Jhg. 07) wurde Zweite über 200m Lagen, Kiara Sauter (Jhg. 06) Dritte über die gleiche Distanz.

Dimitri Gugenheimer (Jhg. 05) erreichte drei Mal den dritten Platz über 200m Freistil und 400m Freistil sowie über 100m Brust.

Emilia Gierat (Jhg. 05) schwamm über 200m Rücken auf den dritten Platz. 

Die Leimener 4x50m Lagen Staffel mit Nel Gierat, Amelie Kiefer, Aleksandra Stoynov und Sophia Sattel gewann die Bronzemedaille.

Gleichzeitig fanden die Deutschen Freiwassermeisterschaften statt, bei denen der SK Neptun Leimen von Torsten Rau (Jhg. 98) vertreten wurde. Er startete über die 10km und 5km Strecke und erreichte in 01:58:35,23 bzw. in 58:14,78 je den siebten und 14. Platz.

Herzlichen Glückwunsch an alle Schwimmer!

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

Leimen-Lokal.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=106849

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

11764 - Ordensball - 30 11764 - Ordensball - 29 11764 - Ordensball - 28 11764 - Ordensball - 27 11764 - Ordensball - 26 11764 - Ordensball - 25

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes