Sehr lecker: Frittierte Hähnchen bei den St. Ilgener Gocklern

(fwu – 30.6.17) Beim Gockelfest der St. Ilgener Kleintierzüchter am Fischwasser zwischen Leimen und der Fasanerie waren wieder halbe Hähnchen die mit Abstand am meisten nachgefragten kulinarischen Köstlichkeiten. Wie bereits im Vorjahr wurden diese nicht auf klassische Art und Weise gegrillt, sondern in heißem Fett in der Fritteuse gebacken.

Diese Zubereitungsart ist deutlich weniger arbeitsintensiv und kommt  geschmacklich genauso gut an, wie die traditionelle Variante. Lediglich ein paar mehr Kalorien muss man bei dieser Art der Zubereitung in Kauf nehmen.

7538 - Gockler 2Dank des hervorragenden Sommerwetters konnten sich die Kleintierzüchter  über ein volles Haus und entsprechenden Umsatz freuen. Auch der Außerhausumsatz war erfreulich, da sich viele Leimenerinnen und Leimener ein frisch zubereitetes Hähnchen zum Verzehr in den eigenen vier Wänden abgeholt hatten.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=93259

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen