SFK: Ab in die Palz!

Ab in die Palz … so hieß es auch in diesem Jahr wieder an einem Samstag im Oktober. Gemeinsam mit dem Skiclub hatte die SFK zu einer Wanderung im Pfälzer Wald eingeladen. Der große Bus, der die Wanderer zunächst nach Erfenstein brachte, war fast voll besetzt. Nach einer guten Stunde war man am Ausgangspunkt der Wanderung angekommen, und es konnte losgehen. Bei bestem Wanderwetter – kühl, aber sonnig – machten sich die Musiker und Sportler zur „ersten Etappe“ auf. Die war diesmal länger als gewohnt, aber nach anderthalb bis zwei Stunden war die Totenkopfhütte erreicht.

Dort stärkten sich die Wanderer mit einer echten Pfälzer Mahlzeit – es gab z. B. Saumagen oder Erbsensuppe oder … Dazu durfte eine leckere Weißherbstschorle natürlich nicht fehlen. Die zweite Etappe war nicht ganz so lang, dafür führte sie bergauf. Es galt, das Kalmithaus, den höchsten Punkt im Pfälzer Wald, zu erreichen. Unterwegs gab es viel zu sehen: Ob Fliegenpilze, Käfer und andere Tiere oder auch riesige Traktoren – es war was los heute im Wald! In der zweiten Hütte nahmen die Musiker und Skifahrer ihren „Nachmittagskaffe“ ein – es gab leckeren Kuchen, und der ein oder andere gönnte sich auch noch eine Schorle dazu.

Den Weg zur letzten Station, zum Schützenhaus in Alterweiler, kannten Einige noch aus dem letzten Jahr. Er war insbesondere für die Kinder spannend – ein Tunnel, ein schmaler Pfad oberhalb eines Baches und etliche Brücken, um die Bachseite zu wechseln. Jetzt ging es bergab, und so dauerte es nicht lange, bis die Wanderer die letzte Station erreicht hatten, wo ein fulminantes Abendessen und ein Spielplatz zum Toben für die Kinder wartete. Gegen 19 Uhr war dann auch der Bus da, um die müden Wanderer abzuholen.

Ein Dankeschön für diese gelungene Wanderung geht an die Planenden Franz Schwarz, Georg Schramm und Gerhard Latscher.

mm

 

 

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=9370

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen