Sicherer Schulweg? Nur wenn alle mitmachen!

886 - Verkehrsregelung

Verkehrsregelung durch Mitarbeiter des Ordnungsamtes

Für einen sicheren Schulweg sind vor allem funktioniere Ampeln wichtig! Das war besonders heute morgen an Leimens Hauptkreuzung Rathausstraße / Rohrbacherstraße offensichtlich, denn pünktlich zum Schulanfang fielen dort die die Signalanlage aus.  Die Stadtverwaltung hatte das Problem jedoch rechtzeitig erkannt und der städtische Ordnungsdienst betätigte sich zur Sicherheit der Schulkinder als „Schülerlotze“.

Auch in der neugestalteten Rathausstraße, die nun deutlich ausgeschildert ein Verkehrsberuhigter Bereich gem. StVO ist, patrollierte der Ordnungsdienst, allerding mit mäßigem Erfolg. Die meisten Autofahrer haben immer noch nicht begriffen, was „Verkehrsberuhigter Bereich“ bedeutet und fahren auch hier, wo alle Verkehrsteilnehmer gleichberechtigt sind, viel zu schnell.

886 - Schulweg

Rathausstraße: Viele viel zu schnell!

Hier ist SCHRITT-Geschwindigkeit (höchsten 7-8 km/h) vorgeschrieben und die erreicht man mit den meisten PKW nur im 1. Gang und mit Standgas. Eine Verwechselung mit einer Tempo 30 Zone ist viel zu schnell und kann (und wird) recht teuer werden, denn Geschwindigkeitskontrollen werden in der Rathausstraße durchgeführt. Zur Sicherheit der Kinder! Weitere Informationen zum Thema:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=38974

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen