Sonntagsausflug in die Welde Braumanufaktur mit anschließender Bierverkostung

(ssc – 4.5.23) Nach langer Pause hat die Welde Bierwelt in Plankstadt wieder geöffnet und bietet Brauereiführungen durch die Welde Braumanufaktur an. Von der exklusiven vorab gebuchten Gruppentour mit anschließender Bierverkostung bis zur öffentlichen Führung ohne Anmeldung am ersten Sonntag im Monat reicht das Angebot. Ob Vereinsausflug, Firmenevent oder Sonntagsausflug: wer wissen will, wie bei Welde gebraut wird, ist in der Welde Bierwelt genau richtig.

Am 7. Mai geht’s los mit den Sonntagstouren, die regelmäßig am ersten Sonntag im Monat von 11 bis 18 Uhr zur vollen Stunde beginnen. Diese Führungen sind öffentlich und können ohne Voranmeldung besucht werden.

„Bei Welde in Plankstadt werden die Biere seit Brauereigründung 1752 traditionell und mit handwerklicher Braukunst gebraut,“ erläutert Tourguide Andreas. Wie genau das geht, welche Geheimnisse sich hinter den vielen Türen bei Welde verbergen und was genau eigentlich in den großen Tanks geschieht, die von außen weithin sichtbar sind, erfahren die Gäste in der WeldeBierwelt. Sudhaus und Gärkeller, Hefeküche, Lagerkeller und Füllerei, Auszeichnungen, Designpreis und ein Blick ins gut gefüllte Lager – alle Bereiche der Produktion werden besichtigt und von den Tourguides erklärt.

Antworten auf Bier-Fragen

Wieso schäumt das Bier? Weshalb muss Hopfen ins Bier und wieviel Kilogramm pro Sud? Warum bleibt das Welde-Bier so lange im Lagertank? Was ist Kieselgur? Kann man das Malz essen? Solche und eine Vielzahl anderer Fragen stellen die Gäste, die sich in der WeldeBierwelt zur Brauereiführung einfinden. Die sympathischen Tourguides beantworten sie kompetent und verständlich – übrigens auch in englischer Sprache. Zum Abschluss der kleinen Wanderung durch die Welde Braumanufaktur gibt’s noch ein gemeinsames Bier im Zwickelkeller. Selbst gezapft!

Im Weldegarten ausruhen

Anschließend lädt der Weldegarten zum entspannten Ausruhen unter Kastanien ein. Hungrige Mäulchen können sich auf klassische Biergartenküche von Burger bis Schnitzel, wechselnde Speiseempfehlungen, saisonale Leckereien wie Spargel und immer auch auf vegetarische und vegane Gerichte freuen. Trockene Kehlen lassen sich mit hausgemachter Limonade, Weinen aus der Region und natürlich mit einer umfassenden Auswahl an Welde-Bierspezialitäten anfeuchten.

Auf dem kleinen Besucherparkplatz finden Autos Platz, aber auch für Motorräder und Fahrräder sind Bereiche reserviert. E-Bikes finden sogar extra Ladestationen für die gängigsten Energiebündel. Ach ja, das hätten wir fast vergessen: bei einem Spaziergang zu Fuß kann man die Welde Bierwelt in Plankstadt auch gut erreichen.

Ab 7.5.2023 am 1. Sonntag im Monat von 11-18 Uhr für alle geöffnet, Führungen stündlich. Mittwoch bis Samstag exklusiv für Gruppen buchbar. Mehr Infos und Preise auf www.welde.de unter Menüpunkt Führungen.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=161457

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Dr Ullrich -  Banner 300 - 2015

6581 - Elektro Lutsch Banner 300c

Mattern Optik - Banner 300 - 4
Spargelhof Köllner Logo 300x120

Autoglas300x120

Turmapotheke Logo NEU 300x120

Woesch 300x120

Gallery

19620-Hochwasser-14 19620-Hochwasser-13 19620-Hochwasser-12 19620-Hochwasser-11 19620-Hochwasser-10 19620-Hochwasser-9 19620-Hochwasser-8 19620-Hochwasser-7 19620-Hochwasser-6
Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen