„Tour-de-France“ – Troubadour Benefizkonzert am Sonntag in der Aegidiushalle

(fwu – 13.4.23) Vor drei Jahren hatte die Partnerschaft zwischen St. Ilgen und der französischen Ortschaft Tigy ihr 50-jähriges Jubiläum, das wegen Corona allerdings nicht gefeiert werden konnte. Dies wird in diesem Jahr in Dilje nachgeholt, nachdem die erste Nachholfeier in Tigy bereits letztes Jahr stattfand, als die Diljemer Delegation nach Tigy fuhr. In diesem Jahr kommen die französischen Freunde nach Dilje und auch hier wird das Corona-verpasste Jubiläum gehörig nachgefeiert.

Les Troubadours. V.l.: Michael Reinig,Achim Klotz, Rudi Sailer

Vor drei Jahren wollte auch die aus der Partnerschaft hervorgegangene Musikformation „Les Troubadours“, bestehend aus Rudi Sailer, Michael Reinig und Achim Klotz, ihr zehnjähriges Bestehen mit einem Jubiläumskonzert unter dem Titel „Tour de France“ feiern. Dies wurde auch entsprechend würdig angekündigt, allerdings wurde auch daraus nichts und das Jubiläumskonzert wird nun endlich im April stattfinde. 

Nachdem somit die Hintergründe geklärt wurden, können wir uns dem Konzert am

Sonntag, dem 16. April um 17.00 Uhr

in der Aegidiushalle in St. Ilgen widmen.

Vollständig neues Repertoire

Natürlich sind Les Troubadours in der Region durch eine Vielzahl von Konzerten bereits bestens bekannt. Allerdings sollte man das Jubiläumskonzert keinesfalls verpassen, denn die drei Recken haben ein vollständig neues Repertoire ausgearbeitet und eingeprobt. Auch mit bisher nicht verwendeten Instrumenten, wie z. B. das Chalumeau, welches die meisten Konzertbesucher wohl noch nie gehört oder gesehen haben. Also, ihre bislang bekannten Stücke gehören definitiv nicht zum Hauptprogramm, es wird neu und spannend!

Deshalb sei vorab auch nur dies verraten:

Die „Tour de France“ ist eine musikalische Reise durch die verschiedenen Landschaften Frankreichs, beginnend in Okzitanien, dem Geburtsland der Troubadoure, über Elsaß / Lothringen und das Loiret, der Heimat der Partnergemeinde,  weiter über Bretagne und Normandie in  die Zielgrade Paris. Die Tour ist aber auch eine Zeitreise durch die verschiedenen Epochen des französischen Chansons vom Mittelalter an über Renaissance und Barock bis in die Neuzeit. 

Man darf gespannt sein auf einen bunten Strauß bekannter und unbekannter, beschwingter und melancholischer Melodien, auf Lieder von Liebe und Leid, von Freude und Schmerz, sei es im Gewand formvollendeter höfischer Dichtung oder als derbe Volkspoesie.

Wer sich Karten sichern möchte, kann diese per Mail an [email protected] reservieren. Der Eintritt wird vor Ort beim Konzert erhoben und kostet 10€, die vollständig in die Jugendförderung der Partnerschaft in Tigy fließen.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=160531

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Woesch 300x120

Mattern Optik - Banner 300 - 4

6581 - Elektro Lutsch Banner 300c

Dr Ullrich -  Banner 300 - 2015

Spargelhof Köllner Logo 300x120

Autoglas300x120

Turmapotheke Logo NEU 300x120

Gallery

19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-20 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-16 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-15 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-13 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-12-Brandenburg 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-11 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-10 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-09 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-08
Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen