Trainingslager Jedermänner 2011

Goldener Herbst war dieses Jahr der Wunsch der Jedermänner-Gruppe für ihr Trainingslager und so wählten sie statt Juni für 2011 den Oktober und die Hubertuswoche im BASF-Haus in Breitnau im Schwarzwald. Die ersten beiden Tage war es sogar sommerlich warm, die große Wanderung zum Titisee, das Ausruhen in den Liegestühlen oder der Kaffee im Freien waren mit fast 30 Grad Genuss und Freude pur.

In der Halle und auf dem gesamten Gelände wurde alles aus Gelenken, Knochen und Muskeln herausgeholt. Volleyball, Schwimmen und Saunieren, Tischtennis, Federball, Übungen mit Smovey-Ringen, Tischfußball und Kegeln oder Training auf dem Laufband füllten die Tage aus. Auch die Runden in der Kneippanlage bei immerhin 6 Grad Wassertemperatur weckten die Lebensgeister.

Doch plötzlich kam der Umsturz. Das Comedystück am Abend „der Wilderer„ das in manchen ein „Jägerherz„ schlagen ließ, brachte noch viel Spaß und als man den Saal verließ, wurden alle mit ekelhaftem Graupelschauer überrascht. Am Samstagmorgen gab es eine weiße Schneedecke und nun gab es Barfuß-Laufen über die Wiese und die Umstellung auf den hereingebrochenen Winter. Die deutsche nordische Meisterschaft im Skirennen auf Rollen kam durch den Ort, es gab also genug zum Amüsieren und die Stimmung war rundherum blendend. Nicht zu vergessen, die feine Verköstigung, dieses Mal Ente, Hirsch und die bekannten Leckereien, die die Jedermänner mit ihrem Leiter Franz Weber immer wieder nach Breitnau locken.

Text und Bild: FW

 

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=8417

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen