TSV Wieblingen – FCB St. Ilgen 2:2

Badenia logo(as – 19.8.13) Wieblingen begann stark und hatte anfänglich die größeren Spielanteile. In der 29. Min fiel das 1:0 durch T. Friesendorf durch einen Strafstoß. Zuvor ein langer Ball direkt aufs Tor – unser Tormann T. Schmidt unterschätzt e den Ball, ein Wieblinger Spieler setzte nach und bei einem Gerangel um den Ball gab der Schiri den Strafstoß.

St. Ilgen kam immer besser ins Spiel u. hatte auch seine Torchancen. In der 43. Min. schönes Anspiel auf K. Eisele, er konnte nur durch ein Foul gebremst werden. Den fälligen Strafstoß verwandelte B. Lipschitz zum 1:1 Pausenstand.

Nach der Pause lief unser Spiel besser u. nach schönem Zuspiel v. B. Göpfert erzielte K. Eisele in der 52 Min.das 2:1 für St. Ilgen. Wieblingen erhöhte nun den Druck und unsere Hintermannschaft hatte viel zu tun.

In der 89 Min. Freistoß für Wieblingen, A. Kerber verwandelte unhaltbar zum 2:2. K. Eisele hatte im Gegenzug den Siegtreffer auf dem Fuß, scheiterte am Wieblinger Tormann. Fazit: gerechtes Unentschieden.

 

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=38248

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen