Unfall in Leimens Rathausstraße –
Wenn die Engstelle echt zu eng ist

(fwu – 10.2.17) Ist es Sturheit? Ist es fahrerisches Unvermögen? Oder ist gar die Schuld der Stadt , weil die Straße dort nicht breit genug ist für einen Bus plus PKW gleichzeitig?

Am frühen Freitagabend testeten besagter Bus plus Audi-PKW mit italienischer Zulassung ob die Engstelle in der Leimener Rathausstraße kurz nach der Bushaltestelle am Bärentorplatz wirklich nicht genug Platz für beide gleichzeitig bietet. Sie tut es nicht und die Fahrzeuge kollidierten seitlich. Mit üblen Folgen vor allem für den Audi, bei dem die Seite und das linke Hinterteil massiv beschädigt wurden. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Und zur Schuldfrage läßt sich redaktionell lediglich sagen, dass die Stadt definitiv keine Schuld trifft. Die Enge der Straße ist zum einen der Bebauung geschuldet und zum anderen gewollt, um die gefahrenen Geschwindigkeiten in dieser verkehrsberuhigten Spielstrasse zu senken, was dann solche Unfälle vermeiden sollte.

Kaufmann Banner 300x120 blau Schrift oben und unten

Werbung: Vereidigter KFZ-Sachverständiger in Leimen

Im übrigen ist es absolut offensichtlich, dass nicht beide Fahrzeuge gleichzeitig dahin passen. Sogar für Berufskraftfahrer, möchte man sarkastisch hinzufügen. Also könnte durchaus Sturheit ein möglicher Unfallgrund gewesen sein. So lange es dabei keine Kinder trifft und nur „Blechschaden“ dabei rauskommt …

Für die unmittelbaren Anlieger in den Geschäften ist der Unfall überdies keine Überraschung. Ständig wird in dieser Spielstraße zu schnell und rücksichtslos gefahren, so ihre einhellige Aussage.

Die Polizei war natürlich vor Ort um die Schuldfrage der Unfallbeteiligten zu ermitteln.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=87938

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen