Verlegung der Förderleitung beim Haupthochbehälter in Leimen

Leimen. Der Zweckverband Wasserversorgung Hardtgruppe hat in Leimen mit der Verlegung der neuen Förderleitung vom Haupthochbehälter 1 zum Hochbehälter 2 begonnen.

Die Wasserleitung hat einen Durchmesser von 250 mm. Als Leitungsmaterial wird duktiler Guss verwendet. Mit dieser Baumaßnahme wird die Versorgungssicherheit der Mittel- und der Hochzone in Leimen, der Ortsteile Lingental, Gauangelloch und Ochsenbach, sowie die der Notversorgung zwischen Hardtgruppe und der Elsenzgruppe, erhöht.

Die Kosten belaufen sich auf ca. 350.000 Euro.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=21969

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen