VFB Leimen – FC Sandhausen 4:2

(VfB) Spielbericht vom 30.11.2011 der – C – Jugend des VFB Leimen.  VFB Leimen – FC Sandhausen 4:2

Im 9. Meisterschaftspiel der C – Jugend des VFB Leimen waren die Spieler voller Tatendrang und legten los wie die Feuerwehr. In der 4. Minute war der Ball schon im gegnerischen Tor, nach druckvollem Spiel nach Vorne und Pressing im Mittelfeld machte der Gegner Fehler und die wurden ausgenutzt mit schönen Spielzügen und Doppelpass. K lasse herausgespielt. Torschütze: Tim Khayat. Ivo Stipic und David Bouknight waren in dieser Aktion beteiligt.

Das 2:0 besorgte Stipic Ivo in der 10. Minute, nach schönen Zuspiel von Tim Khayat und Doppelpass in die Nahtstelle der Abwehr . Ab der 15. Minute ging auf einmal gar nichts mehr, es war keine Ordnung mehr im Spiel und man baute den Gegner förmlich auf durch unnötige Ballverluste im Mittelfeld.

Wir haben richtig darum gebettelt um den Anschlusstreffer zu bekommen, in der 30. Minute war es dann so weit, und es stand nur noch 2:1 . Das war auch der Halbzeitstand. Die zweite Halbzeit ging so weiter! Der FC Sandhausen witterte Morgenluft, und drängte uns in die eigene Hälfte, und durch unnötige Fouls auf der rechten Seite, bekamen wir einen Freistoß gegen uns.

Der FC Sandhausen nutzte diese Chance zum 2:2 aus, das völlig verdient war zu diesem Zeitpunkt. Der FC Sandhausen spielte munter weiter nach Vorne und hatte auch einige Möglichkeiten die aber unser Torhüter Justin Olsen alle zunichte machte. Ab der 40. Minute wurde unser Spiel wieder etwas besser, und einige machten sich wohl Gedanken dass es so nicht weiter geht.

In der 50. Minute nahm sich das Cristian Conte zu Herzen und lies einen 25-Meter Schuss aus der zweiten Reihe los und der passte genau unter die Latte zum 3:2. Es war zwar eine glückliche Führung, aber die war erzwungen, erst jetzt wurde wieder nach Vorne gespielt. In der 60. Minute wieder ein Foulspiel für den VFB Leimen. Der Trainer gab Order das Christoph Baumeister schießen sollte, nach einigen Absprachen unter den Spielern nahm sich wiederum Cristian Conte den Ball und forderte ich schieße. Genau das möchte ich sehen von den Spielern.

Die Entfernung etwa 27-Meter und was macht der Teufelskerl Cristian der hämmert den Ball in den Winkel zum 4:2 für den VFB Leimen. Das war heute zwar nicht berauschend in spielerischer Hinsicht, aber solche Spiele gewinnt man nur, wenn man oben steht.

Mich hat es ganz besonders gefreut, dass sich auch mal andere in den Vordergrund geschoben haben im Team und das gibt jedem wieder mehr Selbstvertrauen das jeder braucht, und gibt Hoffnung für weitere Aufgaben und Ziele die jeder sich selbst stecken sollte für die Zukunft.

Es spielten: Justin im Tor, Samed, Christoph, Cristian, David, Ivo, Noah, Dominic, Tim, Robin, Niklas, Schumarina, Daniel, Lars, Martin, Micah. Trainer: Karl – Heinz Längle

 

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=11175

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen